Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
Infektionsschutzgesetz mit Bundes-Notbremse geht durch den Bundesrat
Berlin (dpa) - Die Änderung des Infektionsschutzgesetzes mit der Bundes-Notbremse hat den Bundesrat passiert. In der Länderkammer wurde am Donnerstag kein Antrag zur Anrufung des Vermittlungsausschusses gestellt. Damit kann Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier das Gesetz unterzeichnen, das bei hohen Infektionszahlen Ausgangsbeschränkungen ab 22.00 Uhr und weitere Maßnahmen zur Vermeidung von Kontakten vorsieht.
 
Die Unfallstelle bei Aitrach
(Bildquelle: Pöppel AOV)
 
Unterallgäu - Aitrach
Donnerstag, 20. Februar 2020

Schwerer Verkehrsunfall auf der A 96 bei Memmingen

Kurz nach 10 Uhr am heutigen Vormittag wurde der Polizei ein schwerer Verkehrsunfall auf der A 96 bei Aitrach in nördlicher Fahrtrichtung gemeldet. Den ersten Ermittlungen zufolge kam es vor einer zwischen Aitrach und dem Autobahnkreuz Memmingen befindlichen Baustelle zu einem Rückstau, da der rechte Fahrstreifen gesperrt ist und sich der Verkehr auf den linken Fahrstreifen verengt.

Das Ende des Rückstaus erkannte der 31-jährige Fahrer eines Klein-Lkw offenbar zu spät und fuhr mit deutlich höherer Geschwindigkeit auf einen am Stauende befindlichen Audi auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw noch auf einen davor befindlichen Skoda geschoben. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge wurden durch den Unfall die beiden Insassen des
Audi schwer, die Fahrerin des Skoda und der mutmaßliche Unfallverursacher eher
leicht verletzt. Die Beifahrerin im Skoda blieb nach aktuellem Stand unverletzt.

Alle drei Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten
abgeschleppt werden. An ihnen entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden von
etwa 55.000 Euro. Im Rahmen der Rettungsmaßnahmen zur Versorgung der Verletzten
war neben der Feuerwehr und dem Rettungsdienst auch ein Rettungshubschrauber im
Einsatz. Die A 96 ist im Bereich der Unfallstelle in nördlicher Fahrtrichtung
voll gesperrt, die Sperrung wird voraussichtlich noch etwa eine Stunde andauern,
da die Fahrzeugbergung und die Fahrbahnreinigung noch nicht abgeschlossen sind.
Der Verkehr wird örtlich umgeleitet. Hierdurch kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.


Tags:
unfall schwer autobahn stau


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sabrina Carpenter
Skin
 
R.E.M.
Man On The Moon
 
Purple Disco Machine
Fireworks (feat. Moss Kena & The Knocks)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum