Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Sichergestellte Betäubungsmittel
(Bildquelle: Polizeipräsidium Schwaben Süd-West)
 
Ostallgäu - Obergünzburg
Montag, 30. Juni 2014

Kiloweise Drogen sichergestellt

Eine junge Frau aus Kempten lieferte der Polizei unfreiwillig den Ermittlungsansatz der zu einem großen Erfolg bei der Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität führte.

Von der 24-jährigen Frau aus Kempten war bekannt geworden, dass sie als Zwischenhändlerin für andere Rauschgiftkonsumenten aus Kempten fungierte. Bei einer Kontrolle der Frau bestätigte sich dieser Verdacht, denn im Pkw der Frau wurden einige Gramm Haschisch gefunden. Da die Beamten der Rauschgiftarbeitgruppe der Polizeiinspektion Kempten den Lieferanten der Frau ermitteln konnten, erfolgte auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kempten am vergangenen Freitag eine Durchsuchung von dessen Wohnung.

Bei dem 28-jährigen Mann aus dem Ostallgäu konnten die Beamten diverse Betäubungsmittel in beachtlichen Mengen sicherstellen. So fanden die Beamten, die zwischenzeitlich von Kollegen der Kripo Kempten, Memmingen und Kaufbeuren, so wie von zwei Rauschgifthunden unterstützt wurden, rund 5,8kg Amfetamin, 1kg Haschisch, 200g Marihuana, 70 g Kokain, sowie 700 LSD Trips und über 2.500 Ecstasy-Tabletten. Neben diversen Verpackungsmaterialien für den Weiterkauf der Betäubungsmittel und einer größeren Menge Streckmittel und Feinwaagen wurden auch 13.000 Euro Bargeld aufgefunden und sichergestellt. Der Verkäufer und Dealer wurde bei der Wohnungsdurchsuchung von den Beamten gerade beim Konsum von Kokain überrascht.

Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen und am Samstag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kempten dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ gegen den Mann, der bereits zuvor wegen Rauschgiftdelikte polizeilich bekannt war, einen Untersuchungshaftbefehl wegen des dringenden Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen. Gegen die 24-jährige Frau aus Kempten wird ebenfalls wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Die Sachbearbeitung wurde von der Kripo Kaufbeuren übernommen.


Tags:
drogen festnahme dealer ostallgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lauv & Troye Sivan
i´m so tired...
 
Afrojack & David Guetta
Hero
 
Marshmello & Bastille
Happier
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Aichstetten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesverdienstkreuz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum