Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Polizeifahrzeug
(Bildquelle: Allgäuhit / Alexander Fleischer)
 
Ostallgäu - Hopferau
Freitag, 23. März 2018

Nicht angepasste Geschwindigkeit in Hopferau

Nicht angepasste Geschwindigkeit bei winterlichen Straßenverhältnissen führte heute Morgen, gegen 08.00 Uhr auf der Bundesautobahn A7 zu einem Verkehrsunfall mit rund 40.000 Euro Sachschaden. Der 43-jährige Fahrer eines Autos hatte zwar Winterreifen montiert, war aber nach Angaben von Zeugen deutlich zu schnell unterwegs. Höhe Hopferau verlor er deswegen die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr mehrere Meter die Böschung hinab. Der Mann erlitt einen Schock und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.

Für die Bergungsmaßnahmen war ein Kran erforderlich, der rechte Fahrstreifen in Fahrtrichtung Füssen musste deswegen teilweise gesperrt werden. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht. Der Fahrer erhält nun eine Anzeige mit einem Bußgeld von mindestens 145 Euro und einem Punkt im Fahreignungsregister. (PP Schwaben Süd/West)

 


Tags:
geschwindigkeit winterreifen sachschaden allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Enrique Iglesias
Not In Love
 
FlowRag
Dann Kommt Die Musik
 
Amy Macdonald
Dream On
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum