Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Hopfen am See
Sonntag, 12. Januar 2020

Vollbrand in Hopfen am See ohne Verletzte

In den frühen Morgenstunden brannten ein landwirtschaftliches Anwesen und ein angrenzendes Wohnhaus in Hopfen am See komplett ab. Die Brandursache ist noch unklar, das Feuer sei inzwischen aber wieder unter Kontrolle. Nach Informationen der Polizei gab es jedoch keine Verletzten. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 500.000 Euro.

Am heutigen Sonntagmorgen gegen 4 Uhr kam es in Hopfen am See zu einem Vollbrand eines landwirtschaftlichen Anwesens. Das Anwesen befindet sich dabei in der Nähe des kleinen Campingplatzes und begann aus bisher noch unbekannter Ursache zu brennen. Die angrenzenden Feuerwehren waren in den Morgenstunden im Einsatz, konnten dabei auch das Feuer unter Kontrolle bringen. Die Polizei ist derzeit noch vor Ort. Vorläufigen Angaben der Polizei gibt es keine Verletzten. Der Schaden wird auf rund 500.000 Euro geschätzt, da sowohl das landwirtschaftliche Anwesen, als auch das angrenzende Wohnhaus abgebrannt sind.

Diese Meldung wird aktualisiert, sobald uns weitere Informationen vorliegen (Stand: 08.55 Uhr)


Tags:
Vollbrand Schaden Polizei Feuerwehr


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Roosevelt
Sign
 
Nevio
Amore Per Sempre
 
Ed Sheeran
Bad Habits
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Digitales Gründerzentrum Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Spenden Hochwasser
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Motorradunfall auf B308 bei Oberreute
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum