Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
+++ Jugendliche aus Kempten vermisst! +++
Die Demonstranten gegen den "Spaziergang" in Füssen
(Bildquelle: SPD Füssen)
 
Ostallgäu - Füssen
Montag, 17. Januar 2022

"Spaziergänger" in Füssen von Gegendemonstranten ausgebuht

Dem von einem AfD-Kreisfunktionär organisierten „Spaziergang in Füssen“ am Sonntag, 16. Februar, stellten sich am Brotmarkt rund 60 Bürgerinnen und Bürger entgegen, „um friedlich ein Zeichen für eine solidarische Gemeinschaft, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie gegen Rechts zu setzen“, wie Versammlungsleiterin Regina Renner zu Beginn der Demonstration betonte.

Die stellvertretende Füssener SPD- Ortsvereinsvorsitzende erinnerte die Teilnehmer des „Spaziergangs“ eindringlich daran, dass diese „gemeinsam marschieren mit der AfD, Reichsbürgern und anderen Feinden der Demokratie, mit Menschen und Organisationen, die die rechtsstaatliche Demokratie ablehnen und die menschenfeindliches, rassistisches, faschistoides und antisemitisches Gedankengut verbreiten. Renner richtete die Botschaft an die „Spaziergänger“: „Ihr seid eine kleine Minderheit in unserer Gesellschaft. Und wir als breite Zivilgesellschaft dulden eure demokratieverachtenden und rechten Parolen nicht!“

Der ehemalige Füssener Bürgermeister und frühere SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Paul Wengert begründete die Demonstration als Gegenwehr gegen „Leute, die unsere Demokratie mit Füßen treten, staatliche Institutionen lächerlich machen und ihre Verachtung für unseren Staat mit wüsten Beschimpfungen, Tatsachenverdrehungen und Hetze zum Ausdruck bringen, andere bedrohen, Polizisten angreifen und bespucken“, so Wengert. Jeder, der hier „mitspaziere“, sollte wissen, zu wessen Handlanger er sich da machen ließe und müsse endlich zur Kenntnis nehmen, dass es in unserem Land nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten gäbe und Krisen wie die Pandemie nur in großer Solidarität überwunden werden könnten.

Die Demonstranten „begrüßten“ die „Spaziergänger“ am Brotmarkt mit Transparenten wie „Füssen ist bunt“ und „Unsere Alternative ist Solidarität“ sowie Pfiffen und Buhrufen.


Tags:
füssen demokratie solidarität gegendemonstration


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Simple Plan
Iconic
 
Riton x RAYE
I Don´t Want You
 
Foxes
Sister Ray
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sprengung Geldautomat in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum