Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christian Veit)
 
Ostallgäu - Füssen
Freitag, 14. August 2020

Samuel Payeur verlängert beim EV Füssen

Wichtige Verpflichtung für den Angriff des EVF: Der 22-jährige Kanadier Samuel Payeur wird wie auch schon in den letzten beiden Spielzeiten die Kontingentstelle im schwarz-gelben Sturm einnehmen. Bis zuletzt war unklar, ob es auf Grund der aktuellen Situation rund um den Vereinssport überhaupt möglich sein wird, Ausländerstellen zu besetzen. Doch dank des Entgegenkommens von Sam, der nach dem bisherigen Erfolg unbedingt weiter in Füssen spielen möchte, konnte ein Engagement doch noch realisiert werden. So läuft der Vertrag auf Grund der unsicheren Lage zunächst bis Ende des Jahres, kann von Vereinsseite aus aber bis zum Saisonende verlängert werden.

37 Treffer in der Bayernliga, 28 Tore in der Oberliga, jeweils Bestwert im Team, unterstreichen die Wichtigkeit des Angreifers. Doch Samuel Payeur darf man nicht nur darauf reduzieren. Er ist ein Vorbild an Einsatzwille und Kampfgeist, mit seiner Geschwindigkeit an beiden Enden des Eises zu finden und konnte nicht von ungefähr die mit Abstand beste Plus/Minus-Bilanz im letztjährigen Füssener Team aufweisen. Bemerkenswert ist auch, dass er bislang alle Spiele bestreiten konnte, genau 100 an der
Zahl. Dabei kam er neben den 65 Toren auf 64 Vorlagen und ist damit fünftbester Scorer des neuen EV Füssen.

Sam passt mit seiner Art auch bestens ins Team und entwickelt sich mit seinen erst 22 Jahren nach wie vor weiter. Das sah man bereits zum Ende der Bayernliga-Spielzeit, als er im Aufstiegsrennen immer stärker wurde, und auch letzte Saison in der Oberliga, in welche er den Sprung problemlos schaffte. 2018 war er vom Andrè-Laurendeau College aus der kanadischen Juniorenliga QCHL nach Füssen gewechselt. Eigentlich gar nicht als Topscorer sondern als 2-Wege-Spieler verpflichtet erwies er sich schnell als wichtige Stütze im Team, so dass es auch keine Frage war, in der Oberliga ebenfalls auf den jungen Stürmer zu bauen. Das zahlte er mit seinen Leistungen zurück und war mit 56 Punkten aus 50 Partien auch Topscorer des EVF. Seine 28 Treffer bedeuteten zudem den siebten Platz unter den besten Torschützen der Oberliga Süd.

Trainer Andreas Becherer zur Verlängerung mit seinem letztjährigen Topscorer: „An Sam wissen wir natürlich, was wir haben. Er ist sehr ehrgeizig, bringt immer Einsatz und Leidenschaft auf das Eis. Auch diesmal hat er sich gegen Saisonende hin nochmals gesteigert und ich bin sicher, dass er nun bereits auf diesem Niveau starten wird. Mit seiner Entwicklung bin ich sehr zufrieden, er ist im Team voll integriert und akzeptiert, und dass er wieder unbedingt für uns auflaufen wollte spricht für seinen Charakter, denn er hatte durchaus auch andere Optionen. Ich freue mich, ein weiteres Jahr mit Sam zusammen arbeiten zu können.“

Der EVF freut sich auf die dritte Saison mit seiner Nummer „27“, bedankt sich bei Samuel Payeur für das Entgegenkommen und wünscht auch weiterhin alles Gute am Kobelhang sowie eine erneut verletzungsfreie Spielzeit in seiner „Wahlheimat“ Füssen. (MiL)


Tags:
Eishockey Verlängerung Vertrag Stürmer


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lena
Stardust
 
Achille Lauro
Sweet Dreams (feat. Annalisa)
 
M People
Moving On Up
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum