Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Homebankingseite gefälscht: Buchloerin überweist 15.000 Euro nach Polen
26.04.2013 - 14:36
Eine Frau aus Buchloe ist auf eine gefälschte Homebankingseite ihrer Bank hereingefallen. Insgesamt hat sie rund 15.000 Euro auf ein Konto nach Polen überwiesen.
Zwar hatte sie keine Probeüberweisung, wie zunächst gefordert, ausgeführt, aber dennoch zwei Überweisungen auf der gefälschten Seite getätigt. Dadurch wurde das Geld an die Betrüger transferiert. Ob sie auf ihrem Schaden sitzen bleibt ist unklar.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor derartigen ungewöhnlichen Vorgängen beim Homebanking und rät in diesem Fällen vor einer Eingabe Rücksprache mit der Bank zu halten. Generell sollte jeder Rechner außerdem mit einem aktuellen Virenprogramm und einer Firewall versehen sein.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum