Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Jubel in Sonthofen
(Bildquelle: AllgäuStrom Volleys Sonthofen)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Donnerstag, 22. Oktober 2015

Volleyball Sonthofen: Nach Niederlage will man wieder punkten

Die AllgäuStrom Volleys Sonthofen empfangen in der 2. Volleyball-Bundesliga am kommenden Samstag (24.10., 19:30 Uhr) das Team aus Grimma. Gegen den Tabellen-Neunten will das Team von Trainer Camilo Glober wieder einen Sieg landen, nachdem man sich in Erfurt geschlagen geben musste. Sonthofen liegt derzeit mit zwei Siegen aus vier Spielen auf Platz Fünf der Liga.

Mit einer gehörigen Portion Enttäuschung und Wut über die eigene Leistung kehrte das Sonthofer Team am vergangenen Samstag zurück aus Thüringen. Dort hatte man in drei Sätzen nicht das zeigen können, was in dem Team um Kapitänin Vroni Kettenbach steckt. Umso mehr möchte man vor eigenem Publikum diese Leistung wieder abrufen. Gegen den VV Grimma wird das allerdings nicht unbedingt eine leichte Aufgabe. Die Gäste aus Sachsen rangieren derzeit zwar nur auf Platz Neun, haben aber bereits den Tabellendritten SV Lohhof mit 3:0 geschlagen und sich gegen den den Tabellenführer Offenburg sehr gut geschlagen (2:3). Und so dürften es die Damen um Trainer Jan Zangrando auch den Sonthofern nicht allzu leicht machen.

Die AllgäuStrom Volleys werden sich aber ebenfalls wie immer akribisch auf den Gegner vorbereiten. „Der Tabellenplatz des VV Grimma täuscht über die Stärke hinweg, wir werden sie also keinenfalls unterschätzen.“ so der Teammanager Achim Flick im Vorfeld der Partie. Mit dem vollen Kader wird die Glober-Truppe wieder alles daran setzen, um die zahlreichen Sonthofer Fans in der Allgäu Sporthalle möglichst mit drei Punkten zu belohnen.

Bereits um 16:30 Uhr bestreiten die Damen 2 des TSV Sonthofen ihr Match gegen den Tabellenführer der Bayernliga SV Inning. Sonthofen liegt auf Platz Fünf und will seine gute Form erstmals vor eigenem Publikum zeigen, nachdem man zum Saisonauftakt gleich den ersten Sieg in Freising einfahren konnte.

Eine besondere Auszeichnung erhält der TSV Sonthofen an diesem Spieltag in der 10-Minuten-Pause des Bundesliga-Spiels. Der Bayerische Volleyball-Verband verleiht für weitere zwei Jahre das Prädikat „Leistungsstützpunkt BVV“ an den Verein. Für die Verantwortlichen und Jugendlichen des TSV stellt dieses Zertifikat eine Würdigung der sehr erfolgreichen und qualitativ hochwertigen Nachwuchsarbeit dar.


Tags:
sport volleyball 2.Bundesliga heimspiel


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Strumbellas
Salvation
 
Nico & Vinz
Am I Wrong
 
Dustin Lynch
Momma´s House
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum