Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Stadt trauert um engagierten Hermann Kracker
13.04.2012 - 10:59
Die Stadt Sonthofen trauert um den am 11. April 2012 verstorbenen Herrn Hermann Kracker.
Herr Hermann Kracker war von 1972 bis 1984 engagiertes Mitglied des Stadtrates Sonthofen und damit auch Mitglied in einigen Stadtratsausschüssen. Seine besondere Aufmerksamkeit galt aber auch der Heimatpflege. So gehörte er bereits seit 1967 in maßgeblicher Funktion der Vorstandschaft des Heimatdienstes Sonthofen e.V. an. Dort übernahm er ab 1997 den 1. Vorsitz.

Bereits ab 1965 war Hermann Kracker Leiter der Volkstanzgruppe. Darüber hinaus wirkte er insbesondere in den 70er und 80er Jahren bei den Theateraufführungen der Heimatdienstlaienspielgruppe mit. Auch beim dem im Allgäuer Raum einzigartigen und besonderen Eggaspiel war Hermann Kracker zunächst Akteur und dann jahrzehntelang Spielleiter. Hermann Kracker war darüber hinaus aktiver Volksmusikant und wurde von der Stadt Sonthofen wegen seines Engagements für die örtliche Volksmusik auch in das städtische Volksmusikgremium berufen. Ein besonderes Anliegen von Hermann Kracker war auch die Erhaltung der historischen Bausubstanz in Sonthofen. Weiter setzte er sich maßgeblich für den Erwerb von Hexenmasken durch den Heimatdienst ein, wodurch eine besonders in der Fasnacht aktive alemannische Hexengruppe gegründet werden konnte. Herr Kracker unterstützte auch die Wiedereinführung des alten Brauchtums des Maibaum-Aufstellens in Sonthofen.

Jahrzehntelang kümmerte sich Hermann Kracker darüber hinaus über den Verkehrsverein Sonthofen, aber auch zeitweise als Tourismusreferent des Stadtrates um die touristischen Belange der Stadt Sonthofen. Dort konnte er zusammen mit den weiteren Verantwortlichen wichtige Impulse für die Tourismusentwicklung geben.

Trotz seiner starken beruflichen Belastung als Geschäftsführer der traditionsreichen Firma „Alpenvogel“ in Sonthofen ließ es sich Herr Kracker nicht nehmen, sowohl in verschiedenen Elternbeiräten der örtlichen Schulen als auch im Pfarrgemeinderat St. Michael mitzuwirken.

Aufgrund seiner besonderen Verdienste und seines besonderes Engagements für das Gemeinwohl wurde Herrn Kracker 1999 als seltene Auszeichnung die Goldene Ehrennadel der Stadt Sonthofen verliehen.

Die Stadt Sonthofen verliert mit Herrn Hermann Kracker eine prägende Persönlichkeit. Sie bedankt sich für sein selbstloses Wirken und wird ihn in Ehren in Erinnerung behalten.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum