Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
AllgäuStrom Volleys in Sonthofen (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Donnerstag, 5. November 2015

Sonthofen: Allgäu StromVolleys haben wichtiges Bayernderby

Volleyballerinnen wollen nach Niederlage wieder punkten

Die Sonthofer Bundesligavolleyballerinnen empfangen am kommenden Samstag (7.11., 19:30 Uhr) den SV Lohhof zum legendären Bayernderby. Das meist hochklassige Match der beiden langjährigen Wegbegleiter verspricht auch in diesem Jahr jede Menge Spannung. Nach jeweils 1:3-Niederlagen am vergangenen Wochenende, wollen beide bayerischen Vorzeigeclubs wieder auf die Erfolgsspur wechseln.

Ex-Lohhoferin Vroni Kettenbach, jetzt Zuspielerin und Kapitän bei Sonthofen, offenbarte schon vor zwei Wochen beim Heimsieg gegen Grimma welche Bedeutung das Bayernderby für die beiden Teams hat. Seit Jahren kämpfen die Mannschaften gemeinsam um die Krone in der 2. Volleyball-Bundesliga und die Spielerinnen kennen sich untereinander sehr gut. Besonders AllgäuStrom Volleys neue Regisseurin Kettenbach ist hier extrem motiviert, spielt sie doch gegen ihre Beachvolleyball-Partnerin Marion Mirtl und ihre Freundin Tamara Zeller. Und Letztere ist in Sonthofen mehr als bekannt. Die Rettenbergerin erlernte ihre Volleyballkunst in Sonthofen, konnte bereits in der ersten Bundesliga für das damalige Allgäu Team antreten und Schwesterchen Annika Zeller steht für den TSV Sonthofen II in der Bayernliga auf dem Platz, die übrigens direkt vor dem Bundesliga-Spiel um die Punkte kämpfen (16:30 Uhr). Und so wird das Match Sonthofen gegen Lohhof sicher wieder ein emotionales und auch kämpferisches Duell auf Augenhöhe.

Die Münchner Vorstädter starteten sehr gut in die Saison und mit nur zwei Niederlagen gegen Grimma und Erfurt gelten sie in diesem Jahr zu den Favoriten auf die Meisterschaft. Sie rangieren mit 15 Punkten auf Platz Drei, nur einen Punkt hinter dem Spitzenreiter Offenburg. Bei den AllgäuStrom Volleys hingegen gab es bereits Höhen und Tiefen. Mit drei Siegen und drei Niederlagen findet man sich derzeit auf Platz Sechs wieder. Dennoch sind die Schützlinge des neuen Sonthofer Trainers Camilo Glober wie immer wieder hochmotiviert und wollen vor eigenem Publikum erneut um jeden Ball kämpfen, wie schon beim Heimsieg gegen Grimma, als sie bereits 1:2 in Rückstand lagen. Einlass für dieses Bayernderby ist bereits um 18:30 Uhr, ehe um 19:30 Uhr die Partie angepfiffen wird.

Und auch in der Bayernliga geht es für die Zweite des TSV Sonthofen um wichtige Punkte. Gegen den SV Heimstetten wollen die Damen um Trainerin Veronika Majova ihre gute Form bestätigen und nach zwei Siegen weiter ungeschlagen bleiben (Spielbeginn: 16:30 Uhr).


Tags:
volleyball bayernderby sport allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ERC Sonthofen vor zwei Derbys am Wochenende - Doppelspieltag gegen Dresden für ESV Kaufbeuren
Für den ERC Sonthofen heißt es heute und am Sonntag Derby: Heute Abend sind die Bulls in Lindau zu Gast, am Sonntag kommt dann der EV Füssen nach ...
Sonthofener Volleyballerin zu Gast in Vilsbiburg - Team will zweiten Sieg in Folge einfahren
Nach dem überraschenden Sieg beim starken VC Neuwied müssen die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen nun am Samstag Nachmittag (14.00 Uhr) beim ...
Lang gesuchter Straftäter bei Lindau festgenommen - Verhafteter erleichtert sich im Dienstfahrzeug
Am Donnerstagabend (12. Dezember) hat die Bundespolizei einen lang gesuchten Straftäter verhaftet. Gegen den in der Schweiz wohnhaften Deutschen lagen zwei ...
Ticketvorverkauf für Nordische Ski WM 2021 startet - Ab heute Tickets für WM in Oberstdorf erhältlich
Nach den erfolgreichen Austragungen von 1987 und 2005 wird Oberstdorf zum dritten Mal Gastgeber von Nordischen Ski-Weltmeisterschaften sein. Vom 23.02. bis 07.03.2021 ...
Marktoberdorf: Pakete auf Bundesstraßen verstreut - Paketfahrer verschließt Heckklappe nicht richtig
Am Mittwochvormittag ging bei der Polizei die Meldung ein, dass mehrere Pakete auf der B 16 und auf der B 12 herumliegen würden, die offensichtlich von einem ...
Tiefe Spuren in der Stadt hinterlassen - Tiefbauamtsleiter Gernot Winkler in den Ruhestand verabschiedet
„Kaum einer hat tiefere Spuren in Memmingen hinterlassen - ganz im wörtlichen Sinne“, würdigte Oberbürgermeister Manfred Schilder nicht ohne ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Chainsmokers & ILLENIUM feat. Lennon Stella
Takeaway
 
Robin Schulz feat. James Blunt
OK
 
Alan Walker
Alone
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum