Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Raser überfährt beinahe 5-jährigen Jungen - Hund totgefahren
13.03.2012 - 07:37
Ein Raser hätte in Sonthofen beinahe einen schweren Verkehrsunfall verursacht.
Wie die Polizei heute mitteilte, soll der Autofahrer bereits am Samstag kurz vor 12 Uhr mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Hofen unterwegs gewesen sein. Dabei raste er an einer Mutter mit ihrem fünfjährigen Kind derart vorbei, dass die Frau den Jungen wegziehen musste, damit dieser nicht vom Fahrzeug gestreift wird.

Der an der Leine laufende Familienhund wurde aber vom Wagen erfasst und dabei so schwer verletzt, dass er wenig später verstarb. Der Fahrer flüchtete. Nun sucht die Polizei Zeugen. Das Kennzeichen soll unter anderem „OA-FI“ beinhalten. Beim Fahrzeug soll es such um einen 5er BMW handeln.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum