Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
GDL hat Arbeitskampfmaßnahmen bei der Bahn beschlossen
Berlin/Frankfurt (dpa) - Bei der Deutschen Bahn rücken Streiks der Lokführer näher. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat nach gescheiterten Verhandlungen mit dem Arbeitgeberverband Move konkrete Arbeitskampfmaßnahmen beschlossen, wie sie am Mittwoch mitteilte. Details sollten aber erst am Donnerstag bekannt gegeben werden.
 
Eissporthalle Sonthofen
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Donnerstag, 3. Januar 2019

Letzte Spiele in der Hauptrunde des ERC Sonthofen

Der ERC hat – trotz Niederlage am Mittwochabend in Peiting – den Klassenerhalt gesichert. Die Löwen aus Waldkraiburg können die Bulls in der Tabelle nicht mehr überholen und müssen zusammen mit dem SC Riessersee in die Verzahnungsrunde mit den Bayernligisten. Mit diesem Gefühl der Sicherheit schauen die Bulls dem kommenden Wochenende zuversichtlich entgegen.

Am letzten Wochenende der Hauptrunde trifft der ERC am Freitag, den 04.01.2019, um 20:00 Uhr daheim auf die Starbulls aus Rosenheim. Das Team von Trainer Manuel Kofler kommt mit fünf Niederlagen in Folge nach Sonthofen. Der letzte Sieg der Starbulls war kurz vor Weihnachten gegen den ERC. Hier gewannen die Oberbayern daheim mit 7:2.

Im noch so jungen Jahr 2019 haben die Rosenheimer bereits eine Neuigkeit verkündet: Obwohl er bei den Fans in der Kritik steht, haben die Starbulls den Vertrag mit Trainer Manuel Kofler um weitere zwei Jahre verlängert. Das Ziel, in die DEL2 aufzusteigen, bleibt weiterhin bestehen. Damit dies gelingen kann, müssen die Rosenheimer also weiter punkten.

Am Sonntag, den 06.01.2019, geht es für die Bulls im letzten Spiel der Hauptrunde nach Garmisch zum SC Riessersee. Die vorerst letzte Begegnung der beiden Teams in der Oberliga. Nach der Insolvenz in 2018 kommt das Team aus Garmisch diese Saison automatisch in die Verzahnungsrunde mit den Bayernligisten.

Doch die Mannschaft von Georg Kink hat großes Potential. Dies haben die Garmischer in dieser Saison des Öfteren bewiesen. So stehen sie verdientermaßen auf Platz 4 der Tabelle, punktgleich mit dem EV Landshut. Besonders glänzen kann der SCR mit seiner Defensive: Mit gerade mal 75 Gegentreffern stellen die Garmischer die beste Verteidigung der Liga. Die „jungen Wilden“ aus der Kooperation mit Red Bull München verleihen dem Kader hier zusätzliche Qualität.

Für den nun nicht mehr abstiegsgefährdeten ERC gilt es, sich nochmals ordentlich zu präsentieren und sich dann für die Meisterrunde vorzubereiten. Ein Punktgewinn gegen den SC Riessersee wäre zum Abschluss der Hauptrunde für den ERC natürlich besonders schön. In den drei bisherigen Begegnungen ging der ERC stets ohne Punkte aus. (pm)


Tags:
Heimspiel Auswärtsspiel Eishockey Sport


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Burak Yeter feat. Danelle Sandoval
Tuesday
 
Mikolas Josef
Abu Dhabi
 
Joel Corry
Lonely
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Aichstetten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesverdienstkreuz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum