Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 

Urlauber von Dunkelheit und Wind am Hindelanger Klettersteig überrascht
20.07.2012 - 12:17
Ein 39-jähriger Urlauber hat unfreiwillig eine Nacht in einer unbewohnten Alphütte bei Oberstdorf verbracht. Der Mann hatte sich am Hindelanger Klettersteig verstiegen.
Als es dunkel wurde und starker Wind aufkam, geriet der Mann in Panik. Er verließ den Klettersteig über einen Notabstieg und brach die Alphütte auf, um dort Schutz zu finden und zu übernachten. Der Gastwirt, bei dem der Mann eigentlich untergebracht war, verständigte die Bergrettung. Ein Hubschrauber wurde angefordert. Doch noch ehe die Suche im großen Stil beginnen konnte, kam der 39-jährige in seiner Pension an. Der Sachschaden an der Hütte beträgt rund 200 Euro.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum