Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Heini-Klopfer-Skiflugschanze
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Montag, 11. Juni 2018
Oberstdorf zurrt Ski-WM-Baukosten auf 34,9 Mio. fest
Modernisierung wird bei Fördergebern angemeldet

Dem Marktgemeinderat ist die Kostenschätzung zum Bauprogramm der Nordischen Ski Weltmeisterschaften 2021 vorgestellt worden. Die Kostenschätzung beläuft sich auf einen Betrag von 43,0 Mio. Euro und liegt damit deutlich über der vom Gemeinderat am 12.04.2018 beschlossenen Richtgröße. Insofern beschloss das Gremium in seiner jüngsten Sitzung weitere Einsparungen in Höhe von 8,1 Mio. Euro und somit das finale Bauprogramm in einer Höhe von 34,9 Mio. Euro. Dieser Betrag für die Modernisierung der Nordischen Skisportanlagen wird nunmehr bei den Fördergebern angemeldet. Damit hält der Markt Oberstdorf auch den vom Marktgemeinderat am 12.04.2018 beschlossenen Eigenanteil in Höhe von 4 Mio. Euro ein; eine Erweiterung des Bauumfangs wäre nur möglich, wenn von dritter Seite dafür eine vollständige Finanzierung übernommen würde. Vorausgegangen war ein intensiver Planungsprozess, um den Vorentwurf als auch die Kosten vorlegen zu können.

Im Skisprungstadion wird es zukünftig einen Athletenbereich mit Wachs- und Lagerräumlichkeiten geben. Der Anlaufturm der Großschanze erhält zusätzliche Startstufen, ebenso werden die Ausläufe verbessert und eine leistungsfähige Beschneiungsanlage installiert. Die beiden Kleinschanzen werden komplett erneuert und die Standseilbahn zu einem Schrägaufzug modernisiert.

Das Langlaufzentrum Ried erhält ein neues Funktionsgebäude mit Wachs-, Lager-, Umkleide-, Sanitär- und Trainerräumlichkeiten sowie eine Maschinenhalle für die Präparierungsgeräte. Ein kreuzungsfreier Zugang ins Stadion und zu den Strecken erleichtert den parallelen Betrieb zwischen Tourismus und Trainingsbetrieb. Die Langlaufstrecken werden im Bereich des Egli-Hügels und des Burgstallanstieges optimiert. Eine moderne Beschneiungsanlage mit einem weiter südlich gelegenen Schneiteich sichert den Langlaufbetrieb ab und ermöglicht eine hohe Schnee- und Betriebssicherheit. Die Gebäude, Anlagen und Flächen werden hierbei harmonisch in das Landschaftsbild eingebettet. Großer Wert wurde in den Planungen auf einen möglichst geringen Landschaftsverbrauch und Eingriff in die Natur gelegt.

Die Baumaßnahmen dienen nicht nur der Nordischen Skiweltmeisterschaften 2021, sondern sind insgesamt auf eine langjährige und dauerhafte Nutzung konzipiert, ganz im Sinne einer großen Nachhaltigkeit für den Ort.


Tags:
skiwm nordisch allgäu modernisierung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Gute Konjunktur sorgt für volle Kassen im Unterallgäu - Kreiskämmerer stellt Eckdaten des Haushalts vor
Wegen der guten wirtschaftlichen Lage im Unterallgäu nehmen die kreisangehörigen Gemeinden seit Jahren immer mehr Steuern ein. Dies wiederum sorgt auch ...
Joachim Herrmann zu Gast in Oberstdorf - Freistaat unterstützt Ski-WM 2021 mit rund 20 Millionen Euro
Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann hat sich am Rande des Auftaktspringens der Vierschanzentournee in Oberstdorf über die geplanten ...
Polizei zeigt Präsenz um Skispringen in Oberstdorf - Sicherheitskonzept der Vierschanzentournee weiterentwickelt
Am Samstag und Sonntag findet in Oberstdorf das Auftaktspringen zur 67. Vierschanzentournee statt. In Abstimmung zwischen dem Veranstalter, der Marktgemeinde Oberstdorf ...
Skilift in Missen stand kurz vor dem Aus - Genossenschaft ist in Gründung
Nach rund 50 Jahren Erfolgsgeschichte stand der Skilift Thaler Höhe in Missen im Oberallgäu kurz vor dem aus. Jetzt gibt es Hoffnung. Eine Genossenschaft ist ...
Umbau des Bahnhof Bad Grönenbach - Finanzierung des barrierefreien Ausbaus beschlossen
"Mein hartnäckiges Kämpfen für den barrierefreien Ausbau des Bahnhofs Bad Grönenbach hat sich gelohnt", freut sich der Allgäuer ...
Psychische Erkrankungen nicht tabuisieren - "Welttag der Seelischen Gesundheit"
Huml: Psychische Erkrankungen nicht tabuisieren - Bayerns Gesundheitsministerin ruft zum "Welttag der Seelischen Gesundheit" am 10. Oktober zu mehr Offenheit ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Jason Derulo
Want To Want Me
 
Dean Lewis
Be Alright
 
David Guetta feat. Zara Larsson
This One´s For You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vancouver
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fernpaß/Tirol
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum