Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Ein Verletzter bei Lawinenabgang am Grießgundkopf
19.01.2013 - 18:29
Am heutigen Mittag, gegen 12.45 Uhr, kam es am Grießgundkopf zu einem kleinen Lawinenabgang.
Ein 46-jähriger Oberstdorfer befuhr mit seiner Partnerin als Skitourengänger beim Aufstieg die Westflanke des Grießgundkopfes in Richtung Wank. In einer ca. 20 Meter breiten Rinne löste er ein rund 20 x 30 Meter großes Schneebrett aus. Der Mann wurde von der Lawine erfasst, ca. 200 Höhenmeter mitgerissen und blieb teilverschüttet auf der Lawine liegen. Er erlitt eine Beinfraktur und mehrere Prellungen.

Ein Oberstdorfer Bergführer, der in der Nähe gewesen ist, eilte dem Verletzten zu Hilfe und alarmierte den Rettungsdienst.

Andere Personen wurden durch den Lawinenabgang weder gefährdet noch verletzt.

Die Bergung des Verletzten erfolgte durch einen Polizeihubschrauber, und der Weitertransport ins Krankenhaus durch einen Rettungshubschrauber.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum