Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Tobias Müller wird Doppel-Weltmeister
(Bildquelle: Petter Ekran)
 
Oberallgäu - Obermaiselstein
Freitag, 27. Februar 2015

Tobias Müller wird Telemark Doppel-Weltmeister

Für Johanna Holzmann nach Sturz keine Medaille

Es läuft für Tobias Müller. Nach dem heutigen Parallel Sprint darf er sich schon Doppel-Weltmeister nennen. Der Obermeiselsteiner setzte sich in allen Läufen als Sieger durch und steht damit verdient in der Mitte des Podiums. Die Oberstdorferin Johanna Holzmann wurde hervorragende aber undankbare Vierte. 

Souveräner geht es kaum: Tobias Müller feierte am heutigen Tag in jedem Rennen einen klaren Sieg. In keinem einzigen Heat war an der Überlegenheit des Allgäuers zu zweifeln. Im Halbfinale musste der spätere Dritte Antoine Bouvier (FRA) gegen Müller ran. In beiden Läufen war Müller klarer Sieger und lies damit Bouvier keine Chance. Das Finale ging dann gegen einen weiteren Franzosen: Phil Lau. Im ersten Lauf kamen beide Athleten zeitgleich in den Kreisel, lieferten sich dort einen fairen und spannenden Fight, im Skatingteil konnte Müller dann sein können demonstrieren und zog Lau davon. Im zweiten Finallauf fuhr Müller auf Sicherheit, hatte seinen Gegner immer im Blick und lief knapp hinter ihm ins Ziel ein. Durch den klaren Vorsprung im ersten Rennen war der WM Titel Tobias sicher.

Der zweite DSV Athlet, Jonas Müller war im ersten Achtelfinale klar vor dem Amerikaner Cory Snyder, doch im zweiten Heat zog Schmid im Zweikampf den kürzeren, nachdem der vor ihm fahrende Snyder den Weg im 360er immer enger gemacht hatte. Schmid landete im Fangnetz und seine Medaillenhoffnungen waren beendet.

Bei den Damen verlor Johanna Holzmann im Halbfinale gegen die spätere Weltmeisterin Amelie Reymond und musste damit ins kleine Finale um Platz drei. Nach einem spannenden ersten Durchgang gegen die Französin Angeline Tanbouquet skatete Holzmann knapp hinter der Französin ins Ziel. Angriff war die Devise für den zweiten Lauf, aber etwas zu viel Risiko kostete der jungen Oberstdorferin dann die Medaille. Johanna stürzte im oberen Teil und damit war die erhoffte Bronzemedaille weg. 

 

Bei der Junioren WM konnte sich Moritz Hamberger auf Platz Vier kämpfen. Für Johnna Holzmann war nach einem schweren Sturz Ende.

Moritz Hamberger konnte heute sein bestes WM Resultat feiern, er wurde im Parallel Sprint (TPS) überraschend Vierter. Die Medaillenhoffnungen erfüllten sich für Johanna Holzmann leider nicht.

Bei den Junioren lieferte sich der Laupheimer Moritz Hamberger sehr spannende Fights mit seinen Konkurrenten. Mit beherzten Läufen und enormen Kampfgeist fuhr er sich sensationell in das Halbfinale. Auf dem Weg dahin hat er im Viertelfinale keinen geringeren als den amtierenden Junioren-Weltmeister besiegt. Das Halbfinale verlor Hamberger dann dennoch sehr knapp gegen Issautier Guillaume (NOR).

Im kleinen Finale fehlten ihn am Ende 24 hundertstel Sekunden für Bronze. Andreas Solstad Alme (NOR) vs Moritz Hamberger (GER), Foto Petter Ekran Mit der Hoffnung auf eine Medaille ist Johanna Holzmann in den Parallel Sprint gestartet. Im Viertelfinale traf sie auf die spätere Silbermedaillengewinnerin Argeline TanBouquet. Bereits im ersten Heat lieferten sie sich einen fairen Zweikampf wobei Johanna im Kreisel von der Konkurrentin bedrängt wurde, das Gleichgewicht verlor und unglücklich auf den Hinterkopf stürzte. Auf Grund ihrer Erkrankung und des Unfalls entschied sich das Team den Heat 


Tags:
tobias müller weltmeister telemark sport



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
EV Lindau Islanders verpflichten neuen Trainer - Der Österreicher Franz Sturm übernimmt das Oberligateam
Die EV Lindau Islanders sind bei der Suche nach einer Nachfolge für Chris Stanley fündig geworden. Vorerst bis Saisonende wird der Österreicher Franz ...
Füssen: Bund erhöht Fördersatz für Flachdachsanierung - Zehn Prozent mehr Förderung für Füssener Eisstadion
Sehr gute Nachrichten für die Stadt Füssen hat der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU). Wie ihm der Parlamentarische Staatssekretär ...
Bis zum Winter noch viel zu tun in Oberstdorf - Schanzen- und Langlaufzentrum aber weiterhin im Plan
Dank einer guten Bauplanung und einem vorbildlichen Hand-in-Hand der beteiligten Gewerke konnte der Zeitplan für die Baumaßnahmen in der Audi Arena und im ...
Tat vor Ort 2.0 bei der Firma Bosch - Unterstützung für ehrenamtliche Tätigkeiten der Mitarbeiter
Die Firma Bosch unterstützt seine Mitarbeiter, wenn sich diese außerhalb der Arbeitszeit ehrenamtlich einsetzen. Per Bewerbungsverfahren können sie dann ...
EV Lindau und Chris Stanley gehen getrennte Wege - Ex-Verteidiger Philipp Haug übernimmt interimsmäßig
Nach langen Gesprächen und dem Abschluss der gemeinsamen Analyse, fiel die Entscheidung am Samstag, sich in beiderseitigem Einvernehmen zu trennen um dem Team neue ...
LKW stürzt im Kleinwalsertal Böschung hinunter - Fahrer und Beifahrer bleiben unverletzt
Am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr wollte ein 44-jähriger Mann einen LKW (Transporter) rückwärts in eine Hauseinfahrt in Hirschegg im Kleinwalsertal ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ava Max
Torn
 
Kygo feat. Valerie Broussard
Think About You
 
Madonna
Ghosttown
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum