Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Senioren
(Bildquelle: Pixabay)
 
Oberallgäu
Freitag, 7. Dezember 2018
Neues Seniorenpolitisches Konzept im Oberallgäu
Angebote und Rahmenbedingungen haben sich verändert

Stehen im Landkreis ausreichend ambulante, teilstationäre und vollstationäre Einrichtungen für Seniorinnen und Senioren zur Verfügung? Wie sieht es bei weiteren Handlungsfeldern wie Wohnen, Soziales, Information und Kooperation aus oder bei Themen wie Altersarmut/soziale Sicherheit im Alter, Mobilität, Barrierefreiheit und Verkehr? Diese und andere Fragen sollen im Seniorenpolitischen Gesamtkonzept für den Landkreis Oberallgäu aufgearbeitet werden, das vom Ausschuss für Soziales, Familie, Gesundheit und Integration in seiner letzten Sitzung auf den Weg gebracht wurde und 2018/19 erstellt werden soll.

Zuletzt war ein solches Konzept im Jahr 2013 verabschiedet worden. Bestehende Angebote und Rahmenbedingungen haben sich seitdem verändert, insbesondere durch das Pflegestärkungsgesetz und die demografische Entwicklung. Daher wurde nun der Beschluss gefasst, das Seniorenpolitische Gesamtkonzept komplett neu aufzulegen. Die Ergebnisse des Seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes sollen nicht nur auf Landkreisebene aufgezeigt werden, sondern auch auf der Ebene der Gemeinden. Ziel dabei ist ein Konzept, das für den Landkreis und die Gemeinden konkrete und realisierbare Empfehlungen für die kommenden Jahre aufzeigt.

Erster Schritt für das neue Konzept ist eine Bevölkerungs- und Bestandsanalyse. Daneben haben die Gemeinden bereits entsprechende Fragebogen erhalten. Anfang 2019 folgt eine stichprobenartige Befragung von Seniorinnen und Senioren aus dem gesamten Landkreis.

Auf Grundlage der Ergebnisse dieser ersten Arbeitsschritte wird dann im weiteren Verlauf in Workshops mit Vertreterinnen und Vertretern der Kommunen, Expertinnen und Experten und engagierten Bürgerinnen und Bürgern darüber diskutiert und Maßnahmen entwickelt.

Hintergrund
Alle Landkreise Bayerns sind gesetzlich verpflichtet, ein Seniorenpolitisches Gesamtkonzept zu entwickeln. Mit einem solchen Seniorenpolitische Gesamtkonzept (SPGK) wird der aktuelle Bestand an Einrichtungen und Unterstützungsangeboten für ältere Menschen mit dem bestehende und zukünftigen Bedarf abgeglichen und Maßnahmen entwickelt, wie die Situation verbessert werden kann.

Aktuelle Informationen
Um dahingehend aktuelle und weitere Informationen zu erfahren, können Sie sich über die Homepage www.oberallgaeu.org/seniorenamt, Unterpunkt Seniorenpolitisches Gesamtkonzept auf dem Laufenden halten.


Tags:
Senioren Konzept Politik Bedingungen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Jahresschluss des Ausländerbeirats in Memmingen - Bürgermeisterin Margareta Böckh dankt für das Engagement
Bei der Jahresschlusssitzung des Ausländerbeirats in "Rohrbeck's Restaurant" blickte Vorsitzender und Ausländerbeauftragter der Stadt Memmingen, ...
Auf dem Weg zum schuldenfreien Landkreis Unterallgäu - Landrat Hans-Joachim Weirather blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück
„Der Landkreis Unterallgäu hat viele Vorzüge“, sagt Landrat Hans-Joachim Weirather. 2018 hat das erneut eine Studie des Magazins Focus ...
Kaufbeuren unterstützt junge Menschen - JUSTiQ-JUGEND geht in die zweite Förderrunde
Beim Übergang von der Schule ins Arbeitsleben brauchen junge Menschen oft Unterstützung. Das Bundesprogramm JUGEND STÄRKEN im Quartier hilft Kommunen ...
Winterliche Waldbegehung im memminger Lauber Wald - Forstamtsleiter informiert über Strukturdurchforstung
Gemeinsam mit zahlreichen Stadträtinnen und Stadträten, Referatsleiterinnen und Referatsleitern trafen sich Oberbürgermeister Manfred Schilder, ...
Bad Wörishofen entscheidet sich gegen Marketingmanager - Marketingabteilung wurde durch Stadtratsitzung beschlossen
Bad Wörishofen hat sich in der gestrigen Stadtratsitzung dafür entschieden, dass sie ihr Konzept mit einer Marketingabteilung fortfahren um sich nicht von ...
Verbesserung der Mobilfunkversorgung im Oberallgäu - Funklöcher schließen und Gebiete aufrüsten
Die Gemeinden können seit Anfang des Monats Fördermittel beantragen, um Funklöcher bei der Mobilfunkversorgung zu schließen und Gebiete ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
One Direction
Perfect
 
Jess Glynne
All I Am
 
Julian le Play
1000 KM
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schneeglätte-Unfall bei Harbatshofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Spendenübergabe Konstanzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Scheunenbrand Lindau
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum