Moderator: Thomas Häuslinger
Sendung: Der AllgäuWECKER-BestOf
mit Thomas Häuslinger
 
 
Politikerinnen und Politiker der Grünen informierten sich über Besucherlenkung.
(Bildquelle: Abgeordnetenbüro Gehring)
 
Oberallgäu - Kempten
Dienstag, 3. August 2021

Besucherlenkung als Chance für nachhaltigen Tourismus im Allgäu

Informationsangebote, Aufklärungsarbeit und Parkleitsysteme gewinnen als Maßnahmen zur Besucherlenkung immer mehr an Bedeutung für eine erfolgreiche, regionale und nachhaltige Tourismuswirtschaft. Darüber bestand Konsens bei einem Treffen von Vertretern der Wissenschaft mit Grünen-Politikerinnen und -Politikern am Bayerischen Zentrums für Tourismus (BZT) an der Hochschule Kempten.

„Nachhaltigkeit wird nicht von der Nachfrageseite, also den Touristen, vorangetrieben werden, sondern insbesondere von den Anbietern, wie Tourismusdestinationen, Hotels oder Campingplätzen“, stellte der Leiter des BZT, Prof. Dr. Alfred Bauer fest. „Attraktive nachhaltige Angebote schonen nicht nur die Umwelt, sondern könnten sich auch als ein Wettbewerbsvorteil erweisen“.

Vor allem das Thema nachhaltige Mobilität müsse hierbei noch stärker in den Fokus der Verantwortlichen gerückt werden, damit der bayerische Tourismus zukunftsfähig werde, machte Christian Zwanziger deutlich, der als Sprecher der Grünen Landtagsfraktion für Landesentwicklung und Tourismus im Rahmen seiner Tourismus-Tour durch Schwaben an dem Austausch teilnahm.

Pius Bandte, Bundestagskandidat sowie Kreis- und Stadtrat in Lindau, ergänzte, dass die Digitalisierung eine Chance bietet, Tourismuskonzepte neu zu denken und Besucherlenkungsmaßnahmen sinnvoll zu gestalten. Ziel des Bayerischen Ausflugtickers müsse sein, dass Touristen neben aktuellen Besucherzahlen an ihrem Ausflugziel sowohl Informationen zur Anreise und zum Angebot vor Ort abrufen als auch passende Alternativen finden können.

Einigkeit darüber bestand auch, dass vor allem eine saubere Datenlage als Grundlage von Angeboten und Lenkungsmaßnahmen entscheidend sei. Nicht vergessen dürfe man hierbei die Beschäftigten in der Tourismusbranche, die vor allem durch die Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie mit Unsicherheit und Existenzängsten zu kämpfen hätten, stellte der Grüne Landtagsabgeordnete Thomas Gehring fest.

Auf unserem Foto, von links: Pius Bandte, Prof. Alfred Bauer, Christian Zwanziger MdL, Erna Groll 3. Bürgermeisterin Kempten, Thomas Gehring MdL und Prof. Guido Sommer.


Tags:
besucherlenkung tourismus allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Avicii
Heaven
 
Marshmello & Imanbek
Too Much (feat. Usher)
 
Laurell
Habit
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Segnung der neuen Nebelhornbahn
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall A96
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eselschau in Wolfegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum