Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christoph Fiebig)
 
Oberallgäu - Immenstadt im Allgäu
Dienstag, 14. Januar 2020

Computerkriminalität in Immenstadt

Wie erst am Montag bekannt wurde, rief ein unbekannter Mann am vergangenen Freitag bei einem betagten Immenstäter an und gab sich als Microsoft Mitarbeiter aus.

Dem gutgläubigen Mann wurde unterbreitet, dass sein Betriebssystem nicht mehr aktuell sei. Aus diesem vorgetäuschten Grund wurden dem Senior persönliche Daten entlockt, und schließlich drei online-Überweisungen getätigt. Dem Immenstädter entstand dadurch ein Schaden von insgesamt 275 Euro. Wie der Fremdzugriff auf den Computer des Geschädigten möglich war, wird von Spezialisten der Kriminalpolizei ermittelt. Es wurde ein Strafverfahren wegen Ausspähen von Daten eingeleitet. Die Polizei warnt vor Anrufern jeglicher Art, die persönliche Daten insbesondere Bankdaten fordern.
(PI Immenstadt)

 


Tags:
kriminalität computer geld allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Nea
Some Day (Felix Jaehn Remix)
 
Sia & David Guetta
Floating Through Space
 
No Doubt
It´s My Life
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum