Moderator: Thomas Häuslinger
Sendung: AllgäuHIT-Update
mit Thomas Häuslinger
 
 
Direkt am Marienplatz gelegen: Das Schloss in Immenstadt
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Immenstadt
Mittwoch, 14. August 2013

Stadtrat in Immenstadt tut sich schwer

Bereits seit einigen Monaten wird in Immenstadt rund um eine Neugestaltung der Bahnhofstraße diskutiert. Eine Lösung hat es auch in der jüngsten Stadtratssitzung nicht gegeben. Jetzt wird die Entscheidung erst im Herbst fallen. Wie in vielen Themenbereichen in Immenstadt wird es wohl keine einvernehmliche Meinung im Stadtrat geben.

Der Lösungsvorschlag von Bürgermeister Armin Schaupp war keineswegs neu. Schon bei der Jahreshauptversammlung des örtlichen Gewerbevereins "Impuls" hatte der Rathauschef seine Vorstellungen von einer neuen Verkehrsführung im Bereich der Bahnhofstraße in Immenstadt ausfgezeigt. Dass er sich damit nicht nur Freunde machen würde, war Schaupp klar, dies hat er aber wie immer bewusst in Kauf genommen. Er will eine Querungshilfe für Fußgänger schaffen, den Verkehr in der Bahnhofstraße beruhigen und die Einkaufsqualität erhöhen. Während die einen zustimmend nicken, sehen andere dadurch noch weniger Einkäufer in der Innenstadt.

Am 7. Mai 2013 wurde von 7:30 bis 18:30 Uhr eine Verkehrszählung durchgeführt. Stadteinwärts sind 1.181, stadtauswärts 561 Fahrzeuge gefahren. Während der Geschäftszeiten tätigten 190 Personen einen Einkauf, 181 Personen keinen Einkauf; 32 Personen machten hierzu keine Eingaben. Die Mehrheit der Kunden steuerte den Drogeriemarkt Müller und die Hypovereinsbank an. Um für Fußgänger zwischen Bahnhof und alte Post / künftiger Müller-Markt eine bessere Querung zu ermöglichen, unterbreitete die Verwaltung den Vorschlag, auf die Linksabbiegespur in die Bahnhofstraße zu verzichten, aber weiterhin Linksabbiegen zuzulassen. Untersagt werden soll aber das Linksabbiegen Richtung Blaichach / Sonthofen. Hiervon wären laut Zählung 30 Fahrzeuge während der Geschäftszeiten betroffen. Die Machbarkeit soll in einem Testzeitraum geprüft werden.

Die Stadtpolitiker werten die Ergebniss einer Verkehrsbefragung unterschiedlich: Während ein Teil von "Mist" (Arndt Botzenhart, CSU) spricht, deuten andere daraus, dass die Geschäfte mehr Kunden haben, die zu Fuß unterwegs seien als Autofahrer (Herbert Waibel, Die Aktiven).


Tags:
bahnhofstraße stadtrat rathaus bürgermeister


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Emma Steinbakken
Sorry
 
Pascal Letoublon
Friendships (Lost My Love) [feat. Leony]
 
Bakermat & Nic Hanson
Walk That Walk
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wahlparty CSU Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Parktheater Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
FC Sonthofen gegen Gersthofen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum