Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christian Veit)
 
Oberallgäu - Immenstadt
Mittwoch, 22. April 2020

Internetbetrug in Immenstadt festgestellt

Gleich vier Immenstädter unterschiedlichen Alters erstatteten am Dienstag Anzeige wegen Internet-Betruges. Bei einem namhaften Internetauktionshaus fielen zwei Anzeigeerstatter auf Angebote für ein Handy für 790 Euro und ein Gewächshaus für 580 Euro herein.

Bei einem Fakeshop und einem falschen Anrufer versuchten Betrüger an persönliche Daten und Kontodaten zu gelangen, und boten beispielsweise auch ein Handy für 450 Euro an. In allen Fällen führen die Spuren ins Ausland. Auffällig ist immer, dass die angebotenen Artikel unter dem marktüblichen Preisen liegen. Die Polizei rät dazu, bei Schnäppchen im Internet stets misstrauisch zu sein.
(PI Immenstadt)


Tags:
geld betrug polizei allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Hunger
Honey
 
Die Fantastischen Vier feat. Clueso
Zusammen
 
Pizzera & Jaus
Liebe zum Mitnehmen
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum