Moderator: Thomas Häuslinger
Sendung: AllgäuHIT-Update
mit Thomas Häuslinger
 
 
Blaichachs 1. Bürgermeister Christof Endreß teste gleich den E-Roller und war nach der Probefahrt begeistert.
(Bildquelle: eza!/Petra Hausmann)
 
Oberallgäu - Blaichach
Donnerstag, 5. August 2021

AllgaEu-mobil: Blaichacher können Elektroautos testen

Unter dem Titel AllgaEu-mobil wird in den kommenden zweieinhalb Jahren in mehreren Oberallgäuer Kommunen an nachhaltigen Mobilitätsalternativen gearbeitet. Der Landkreis Oberallgäu will zusammen mit den Gemeinden insbesondere ein Carsharing-Angebot mit effizienten Elektrofahrzeugen aufbauen.

Als ersten Schritt dorthin startet in sechs Kommunen ein Elektro-Carsharing-Test, um sowohl Carsharing als auch Elektromobilität für interessierte Bürger erlebbar zu machen. Gefördert wird das Projekt vom Amt für ländliche Entwicklung Schwaben. Das Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) übernimmt die Projektleitung.

Nach einer erfolgreichen Testphase in Wiggensbach, Bad Hindelang, Durach und Buchenberg stehen jetzt seit 2. August für die Bürger von Blaichach einen Monat lang zwei Elektroautos (ein Renault Zoe und ein Skoda Citigo e iV) sowie ein Elektroroller zum Testen bereit. Die Fahrzeuge können über eine anwenderfreundliche Plattform kostenlos gebucht werden. Offen steht das Angebot 50 angemeldeten Bürgern.

Blaichachs 1. Bürgermeister Christof Endreß drehte beim Pressetermin gleich selbst mit dem E-Roller eine Runde und zeigte sich begeistert vom Fahrverhalten. Das Thema E-Mobilität ist für Endreß mittlerweile „eine gesetzte Größe“. Jetzt müsse Schritt für Schritt die Ladeinfrastruktur ausgebaut werden. Endreß: „Auch in Blaichach laufen dafür die Planungen. Wenn Standzeiten sinnvoll genutzt werden, gibt es kein Reichweitenproblem.“

Die Registrierung als Testnutzer ist mit Führerschein und Personalausweis in der Tourist-Information in Blaichach bei Jeanette Keller möglich (Telefon 08321/6076951oder E-Mail: tourist-info@blaichach.de, Terminvereinbarung notwendig).

Nach der Station in Blaichach werden die E-Autos im Rahmen des Projekts AllgaEu-mobil noch in Oberstaufen (1. bis 30. September) den Bürgern zur Verfügung stehen.

Projekt AllgaEu-mobil

Ziel ist es, im Landkreis Oberallgäu klimafreundliche Mobilitätsangebote aufzubauen, die das ÖPNV-Angebot ergänzen. Zunächst wird in sechs Gemeinden ein Carsharing-Test mit zwei Elektroautos durchgeführt, um das richtige Format für ein zukünftiges, dauerhaftes Carsharing zu finden. Neben dem Teilprojekt Carsharing-Test wird es weitere Teilprojekte geben, beispielsweise mit einer Mitfahrplattform, ehrenamtlichen Fahrdiensten und ähnlichem mehr.

 


Tags:
blaichach e-auto allgäu allgaeu-mobil test carsharing


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pentatonix
Little Drummer Boy
 
MÖWE & Daniel Nitt
Lovers Friends
 
Foxes
Sky Love
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lkw-Unfall A96 bei Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Dietmannsried
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum