Moderator: Christoph Fiebig
mit Christoph Fiebig
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Telemark: Hindelanger Jonas Schmid fährt aufs Podium
13.01.2013 - 01:14
Die deutschen Telemarker präsentieren sich beim ersten Weltcup der Saison in starker Verfassung. Der Hindelanger Jonas Schmid fährt auf den dritten Platz, Johanna Holzmann wird Vierte.
Der Telemarkweltcup macht Station im slowenischen Bohinj. Der mangelnde Schnee bereitete den Organisatoren Kopfzerbrechen. Die Rennen wurden daher in einem höher gelegene Skigebiet ausgetragen. Im ersten Durchgang zeigten die DSV-Athleten, dass sie in dieser Saison wieder an die Ergebnisse vom Vorjahr anknüpfen wollen. So platzierten sich mit Johanna Holzmann (3), Nina Steinhauer (9) und Theresa Fichtl (10) bei den Damen und Tobias Müller (2), Jonas Schmid (4) und Benedikt Holzmann (7) bei den Herren jeweils drei DSV-Athleten unter den Top 10.

Der zweite Durchgang wurde ein Wechselbad der Gefühle für die Mannschaft. So schieden Moritz Hamberger und Theresa Fichtl nach Fahrfehlern aus. Ebenso kam Tobias Müller aufgrund Matrialproblemen nicht ins Ziel. Die Oberstdorferin Johanna Holzmann verschenkte am Sprung mit drei Strafsekunden einen Platz auf dem Podium. Ihr Bruder kam trotz Problemen beim Sprung mit einer fantastischen Laufzeit noch auf den 12 Platz. Der Pöckinger Toni Trojer konnte mit zwei soliden Läufen den 23 Rang erreichen. Bei ihrem Weltcupdebut fuhr Nina Steinhauer auf einen vielversprechenden 11 Rang.

Das Highlight des Tages lieferte Jonas Schmid. Nach seiner couragierten Fahrt im ersten Durchgang konnte der Athlet des SC Oberstdorf seine Leistung auch im zweiten Durchgang erneut abrufen. Er landete hinter den beiden Weltmeistern Matthias Wagenius (Schweden) und Phil Lau (Frankreich) auf dem dritten Platz und erreichte damit sein bisher bestes Weltcupresultat.

Die DSV-Athleten werden beim morgigen Sprint erneut versuchen, sich einen Platz auf dem Podium zu sichern.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum