Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Fußballstadion des FC Memmingen (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Mittwoch, 10. September 2014

Nur ein Punkt für den FC Memmingen

Maustädter spielen 2:2 in Heimstetten

Der FC Memmingen hat den angestrebten Sieg beim SV Heimstetten verpaßt. Allerdings machte der FCM beim 2:2 (0:0) in Unterzahl - Torhüter Gruber mußte vom Platz - den Rückstand wett und kassierte den Ausgleich erst in der vorletzten Minute.

Das Vorhaben war klar, der FCM wollte die “verlorenen” Punkte aus dem Buchbach-Spiel wett machen. Die Voraussetzungen schienen so schlecht nicht, Heimstetten war mit der “Empfehlung” von fünf Pleiten in Folge gewaltig unter Druck. Der FCM versuchts mit Rotation und  einigen Änderungen. So bleiben Andreas “Bobo” Mayer, Kapitän Sebastian Bonfert, Uguar Kiral und Michael Geldhauser aus der Buchbach-Startelf erst mal draussen, dafür stehen Stefan Heger, Daniel Eisenmann, Vinko Sapina und Fabian Krogler in der Startelf.

Die Verunsicherung ist den Gastgebern durchaus anzumerken, aber der FCM kann zunächst kein Kapital daraus schlagen. Erst nach einer Viertelstunde so etwas wie eine Möglichkeit, aber das Zuspiel von Matthias Jocham kann Vinko Sapina nicht verwerten. [Heimst 1 kl] Memmingen übernimmt langsam die Initiative, aber es fehlt noch an Präzision im Spiel nach vorn. Die haben die Gastgeber aber (gottseidank) auch nicht. Das meiste spielt sich zwischen den Strafräumen ab, die beste Möglichkeit hatte Matthias Jocham in der 39. Minute, als er einen Eckball direkt ans Tordreieck setzte.

Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine, aber dafür die Gastgeber mit der ersten guten Möglichkeit: nach einem schnell ausgeführten Freistoß kam Kubina zum Schuß, Memmingens Torhüter Martin Gruber klärt zur Ecke (47.). Heimstetten nun mit mehr Entschlossenheit, wieder ist Gruber gefodert, als er einen abgefälschten Schuß von Steimel aus dem Kreuzeck fischt (53.) und wenig später auch gegen Ammari und Majdencevis im Sekundentakt rettet. Durchatmen, weil Gruber den FCM in dieser Phase im Spiel hält. Nach 63 Minuten war es dann aber doch passiert, als Majdancevic aus knapp 30 Metern traf. Zwei Minuten später rennt Gruber außerhalb des Strafraums Steimel um – rote Karte. Jetzt wird’s doppelt schwer.

Geldhauser und Hoffmann treffen in Unterzahl
Aber das Team zeigt eine Reaktion – Michael Geldhauser packt den Turbo aus und macht das 1:1 nach 72 Minuten. Geht noch was? Erstmal machen aber wieder die Gastgeber Druck, die wollen ihre numerische Überlegenheit nutzen. Ehret versuchts von der Strafraumgrenze und trifft nur den Aussenpfosten (82.). Besser machen es die Maustädter im Gegenzug – Bobo Mayer zirkelt einen Freistoß auf Dennis Hoffmann, der nimmt den Ball volley und trifft zum 2:1 (83.). Die Partie lebt nun von der Spannung – Ehret scheitert an Philipp Beigl (86.), im Gegenzug drischt Steffen Friedrich drüber. Entscheidung vertagt. Schade, weil die Antwort der Gastgeber der Ausgleich war. Memmingen bringt den Ball nicht weg, Ammari gleicht in der 89. Minute aus. Das wars, weil der Unparteiische trotz der langen Unterbrechung nur 40 Sekunden nachspielen ließ. [Wolfgang Radeck / Die Lokale, Memmingen]

SV Heimstetten: Krasnic – De la Motte, Seferings, Majdancevic, Schmitt, Ammari, Paul (84. Bläser), Ehret, Steimel (75. Nappo), Kubina, Toy.

FC Memmingen 07: Gruber – Nikolic, Schmeiser, Rupp, S. Friedrich – Jocham (66. Beigl), Sapina (61. Mayer) , Heger, Hoffmann, Eisenmann – Krogler (61. Geldhauser).

Tore: 1:0 (63.) Majdancevic, 1:1 (72.) Geldhauser, 1:2 (83.) Hoffmann, 2:2 (89.) Ammari

Rote Karte: Gruber (FCM/64.)

Schiedsrichter: Beitinger (Regensburg) – Zuschauer: 413


Tags:
regionalliga bayern fußball heimstetten



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
FC Memmimgen bekommt späten Ausgleich - 1.FC Sonthofen schlägt Ichsenhausen 3:0
Der FC Memmingen hat in der Fußball-Regionalligapartie gegen Rosenheim einen Punkt mitnehmen können. Erst drei  Minuten vor dem Ende kamen die ...
Weiterhin große Nachfrage nach Wohneigentum - Sparkasse über die Immobiliengeschäfte im Allgäu
Das Interesse an Wohnimmobilien ist im Raum Kempten, Oberallgäu und Ostallgäu weiterhin groß. Das betonten Vertreter der Sparkasse Allgäu und der ...
Höchststand an Studenten in Bayern - Insgesamt 398.000 Studenten an Bayerns Hochschulen
Mehr Studentinnen und Studenten als jemals zuvor sind an Bayerns Hochschulen eingeschrieben: Zum Wintersemester 2019/2020 studieren im Freistaat insgesamt 398.000 junge ...
Kellerduell für den FCM in Rosenheim - 1.FC Sonthofen empfängt Ichsenhausen
Das Wochenende steht vor der Tür und heißt natürlich, dass trotz Länderspielpause in den ersten drei Ligen, der Ball auf den Allgäuer ...
Höchstes Ehrenzeichen für Klaus Liepert - THW-Ortsbeauftragter erhält Orden in Memminger Rathaus
Es ist die höchste Auszeichnung, die das Technische Hilfswerk (THW) zu vergeben hat: Mit dem „Ehrenzeichen der Bundesanstalt THW in Gold“ wurde Klaus ...
Weitere Sperrbezirke im Landkreis Lindau ausgewiesen - Amerikanische Faulbrut breitet sich weiter aus
Mitte September 2019 wurde bei einem Bienenvolk in Scheidegg, im Ortsteil Rickenbach, die Tierseuche Amerikanische oder auch Bösartige Faulbrut festgestellt. Das ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Take That
Reach Out
 
Freya Ridings
Castles
 
Camila Cabello
Liar
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum