Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Enges Spiel - Niederlage nach Penaltyschießen: Indians unterliegen Weiden
(Bildquelle: Alwin Zwibel)
 
Memmingen
Samstag, 8. Dezember 2018
Memmingen unterliegt Weiden im Penaltyschießen
Mangelnde Chancenauswertung kostet Punkte

Mit 2:3 nach Penaltyschießen musste sich der ECDC Memmingen dem EV Weiden am Freitag geschlagen geben. Vor über 1.400 Zuschauern trafen Dominik Piskor und Milan Pfalzer für die Indians, mangelnde Chancenauswertung kostet den Rot-Weißen weitere Zähler.

Bereits vor dem Spiel gab es den ersten Rückschlag für den ECDC zu verkraften. Neuzugang Jan Latal, der eigentlich sein Debüt für die Memminger hätte geben sollen, musste krankheitsbedingt aussetzen. Der Tscheche konnte bereits im Training nicht mehrmitwirken, seine Erkältung verschlimmerte sich noch einmal, so dass er mit Antibiotika versorgt das Spiel von zuhause aus verfolgte. Die Indians starteten nicht schlecht ins Spiel, ein Chancenplus war durchaus zu verzeichnen, der letzte Biss fehlte aber, Wiedemann im Tor der Gäste konnte alle Möglichkeiten entschärfen. Im Gegenzug waren die Gäste aus der Oberpfalz bei ihren Gegenstößen immer gefährlich. Eine dieser Chancen nutzte dann Marco Habermann, der Joey Vollmer aus fast unmöglichem Winkel überwinden konnte.

Im zweiten Abschnitt kamen die Indians besser in die Partie, gleich nach Wiederbeginn folgerichtig auch der Ausgleich durch Dominik Piskor. Und die Maustädter hatten weitere Chancen. Reihenweise scheiterten sie kurz vor dem Tor, irgendwie wollte der Puck nicht ins Tor. Gegen Ende des Drittels dann die Gelegenheit, die erstmalige Führung zu erzielen. Fast vier Minuten in Folge waren die Hausherren in Überzahl, doch richtig gefährlich wurde es kaum. Zu wenig Druck aufs Tor der Gäste wurde erzeugt und beide Teams gingen mit dem Spielstand von 1:1 in die Pause.

Der letzte Spielabschnitt startete dann mit einer kalten Dusche für die Mannschaft von Sergej Waßmiller. Bis sich die Indianer sortiert hatten, war der Puck bereits im Tor. Nur elf Sekunden benötigte Tomas Rubes, um den EVW erneut in Führung zu bringen. Die Indians waren kurz geschockt, rappelten sich aber gleich wieder auf und drängten auf den Ausgleich. Dieser sollte ihnen dann auch wenig später gelingen. Patrik Beck auf Jared Mudryk, welcher die Übersicht behielt und Milan Pfalzer vor dem Tor bediente. Dieser musste nur noch am Gästetorhüter vorbei einschieben und stellte das Spiel wieder auf Anfang. Obwohl sie selbst noch einige gute Chancen hatten, mussten die Indians kurz vor dem Ende noch gewaltig zittern. Die Gäste erhielten ein Powerplay, erzielten aber keinen weiteren Treffer.

So ging das Spiel in die Verlängerung. Hier hatten dann die Indians die Gelegenheit den Sack zuzumachen. Doch ihre Abschlussschwäche sowie das ineffektive Überzahlspiel an diesem Abend verhinderten eine Entscheidung. Im anschließenden Penaltyschießen zeigten sich die Gäste abgezockt. Während Daniel Huhn nur den Pfosten traf, sicherten Rubes und Heinisch den Zusatzpunkt für die Oberpfälzer. Für die Indians steht am Ende zumindest ein Punkt, aufgrund des Chancenplus wäre auf jeden Fall mehr drin gewesen. (pm)


Tags:
eishockey oberliga sport allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Auffahrunfall in Marktoberdorf mit 18.000 Euro Schaden - Beide Fahrzeug mussten abgeschleppt werden
Gestern Vormittag kam es zu einem Auffahrunfall mit Sachschaden von etwa 18.000,- Euro. Ein 50-jähriger Fahrer eines Kleintransporters übersah einen ...
Paketauslieferer in Memmingen fährt Fußgängerin an - 57-jährige Frau muss ins Klinikum eingeliefert werden
Gestern Nachmittag gegen 14:00 Uhr, fuhr ein rumänischer Paketfahrer mit seinem Kleintransporter rückwärts aus einer Hofeinfahrt in der ...
Piraten treffen auf ersten Bayernligisten - ESV Buchloe empfängt am Freitag Schongau
Mit einem Traumstart sind die Buchloer Pirates am vergangenen Wochenende mit zwei Siegen gegen Vilshofen und Amberg in die Aufstiegsrunde ...
Gründung der BRK Bereitschaft Waltenhofen - Das Rote Kreuz bleibt in der Gemeinde vertreten
In das ehemalige Gebäude der Wasserwacht beim Wertstoffhof in Waltenhofen zieht im Februar die neu gegründete BRK Bereitschaft Waltenhofen ein. Damit bleibt ...
Die Spiele der Bulls am Wochenende - Auswärts in Weiden am Sonntag daheim gegen die Höchstadt Alligators
Am kommenden Freitag führt es die Bulls in der Meisterrunde der Oberliga Süd zunächst nach Weiden. Die Blue Devils stehen derzeit auf Tabellenrang ...
Drei Spiele für den ESV Kaufbeuren in fünf Tagen - Am Freitag gegen den SC Deggendorf
Drei Spiele in fünf Tagen stehen für die Joker in der DEL2 auf dem Programm. Los geht es für die Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann mit einem ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pizzera & Jaus
Jedermann
 
Simon Lewis
Break Your Wall
 
Simon Lewis
Break Your Wall
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vancouver
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fernpaß/Tirol
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum