Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Eissporthalle
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen - Memmingen / Buchloe
Montag, 3. Oktober 2016

ECDC Memmingen: Indians fiebern Saisonstart entgegen

Am Sonntagabend endete mit dem abschließenden Spiel in Buchloe die Zeit des Testens für die Gefro-Indians. In einem zähen Spiel von beiden Seiten verlor man am Ende mit 3 zu 4 nach Verlängerung. Die Partie wurde von beiden Teams nicht mit letzter Konsequenz geführt, da sich beide Mannschaften bereits am dritten Spieltag an gleicher Stelle erneut gegenüberstehen.


Durch diese etwas unglückliche Konstellation war es fast zu erwarten, dass sich kein Team wirklich in die Karten schauen lassen will, auch Sperren und Verletzungen sollten natürlich tunlichst vermieden werden und so wurde den Zuschauern folglich kein Eishockey-Leckerbissen geboten.
Die Memminger konnten sich bis Mitte des Spiels, durch Treffer von Antti-Jussi Miettinen und Marc Stotz, aber eine 2:0 Führung erspielen, welche von den Gastgebern aber noch bis Ende des zweiten Spieldrittels egalisiert wurde.
Im letzten Drittel waren es erneut die Indians, die durch den ersten Treffer vom neuen Kontingentspieler Lukas Varecha vorlegten.
Die "Pirates" glichen in der 55. Minute durch den Ex-Indianer Pavel Vit nochmals aus, so dass es zur Overtime kam.
Diese Verlängerung dauerte dann aber nur kurz, bis erneut ein ehemaliger Memminger, Alexander Krafczyk, den Treffer für Buchloe zum Sieg erzielen konnte.

Somit endet die gut fünfwöchige Testspielphase für den auf vielen Stellen veränderten ECDC. Die Ergebnisse fielen unterschiedlich aus, und lassen wenig Aufschluss über das tatsächliche Leistungsvermögen der Mannschaft aufkommen. Während man gegen die beiden Oberligisten aus Lindau und Waldkraiburg stets mit starken Leistungen und guten Ergebnissen aufhorchen ließ, so wurden gegen die vermeintlich schwächeren Gegner auch immer wieder eigene Schwächen aufgedeckt. Für Coach Waldemar Dietrich und seinen Co-Trainer Marc Vorderbrüggen gilt es nun die bestmögliche Aufstellung für den Auftakt am kommenden Freitag in Pfaffenhofen zu finden. Ein guter und vor allem erfolgreicher Auftakt wäre nicht nur für die Mannschaft, sondern auch für die vielen Fans überaus wichtig. Das erste Heimspiel findet bereits am Sonntag, den 09. Oktober zur gewohnten Zeit von 18.30 Uhr gegen Aufsteiger EA Schongau statt. Hier wird auch wieder der überaus beliebte Teddy-Bear Toss für einen guten Zweck durchgeführt.

Fan-Information: Zum ersten Auswärtsspiel in Pfaffenhofen wird auch ein Fanbus eingesetzt. Abfahrt ist um 17 Uhr am BBZ-Parkplatz, Anmeldungen sind weiterhin unter der Telefonnummer 0160 785 62 69 möglich.


Tags:
sport eishockey ecdc memmingen niederlage


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
James Newman
Embers
 
Red Hot Chilli Peppers
Tell Me Baby
 
Sarah Connor
Son Of A Preacher Man
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Aichstetten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesverdienstkreuz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum