Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Memmingens Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger (links) übergibt die Kommunale Verdienstmedaille in Bronze
(Bildquelle: Eva Maria Häfele)
 
Memmingen
Mittwoch, 29. Oktober 2014

Mehrere Memminger mit Verdienstmedaille ausgezeichnet

Besondere Leistungen um kommunale Selbstverwaltung

Für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung hat der Bayerische Staatsminister des Innern, Joachim Herrmann, die Kommunale Verdienstmedaille in Bronze verliehen an den Memminger Bürgermeister Werner Häring, Ex-Bürgermeister Hans Ferk und die langjährige, ehemalige Stadträtin Christiane Wilhelm. Memmingens Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger übergab die Medaillen bei einer Feierstunde im Rathaus.

Bürgermeister Werner Häring (SPD) ist seit über 30 Jahren im Memminger Stadtrat vertreten und hat dabei "wichtige Weichenstellungen der Stadt maßgeblich mitbegleitet", wie Memmingens Oberbürgermeister Holzinger betonte und sich bei dem 70-Jährigen für die "stets belastbare, enge und engagierte Mitarbeit über die Parteigrenzen hinaus" bedankte. Innenminister Herrmann schrieb in seiner Begründung für die Verleihung der Verdienstmedaille an Werner Häring: "Er hat sich durch die Übernahme zahlreicher Funktionen im Stadtrat in besonderem Maße für die kommunale Selbstverwaltung in Memmingen eingesetzt." Häring war 18 Jahre Verkehrsreferent im Stadtrat und zwölf Jahre Referent des Klinikums. Heute ist er stellvertretender Vorsitzender im Rechnungsprüfungsausschuss, Mitglied im Finanz- und Wirtschaftsausschuss sowie im Klinikumsenat.

Hans Ferk war 26 Jahre ununterbrochenes Mitglied im Memminger Stadtrat und zudem von 2004 bis 2008 – nach dem tragischen Tod von Bürgermeisterin Elfriede Mack – Zweiter Bürgermeister der Stadt. "Du hast stets das kommunalpolitische Interesse der Stadt über die Parteigrenzen hinaus gewahrt und Dich dabei nicht in den Vordergrund gedrängt", würdigte Holzinger den früheren Fraktionsvorsitzenden der CSU, der unter anderem viele Jahre als Stadtratsreferent für das Landestheater Schwaben, die Denkmalpflege und das Schulzentrum an der Bodenseestraße verantwortlich war. Daneben saß der 68-jährige, pensionierte Lehrer viele Jahre im Bauausschuss, dem Kulturausschuss und dem Finanzausschuss. "Auch im gesellschaftspolitischen Bereich bist du sehr aktiv", betonte Holzinger und spielte auf Ferks Arbeit bei der Lebenshilfe an, wo er sich für die Inklusion von Menschen mit Behinderung einsetzt.

Für ihre 30-jährige Stadtratszugehörigkeit hat die langjährige Kommunalpolitikerin Christiane Wilhelm erst vor wenigen Monaten von Oberbürgermeister Holzinger das Stadtsiegel überreicht bekommen. Jetzt wurde die frühere Fraktionsvorsitzende des Christlichen Rathausblocks mit der Kommunale Verdienstmedaille in Bronze ausgezeichnet. "Christiane Wilhelm hatte viele verschiedene Ämter inne und saß in vielen Gremien und Ausschüssen", vermerkte Rathauschef Holzinger bei seiner Dankesrede und würdigte auch ihr Engagement als Vorsitzende des Memminger Naturheilvereins – dafür wurde sie bereits mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. "Du hast in den 1980er Jahren die Memminger Gesundheitstage maßgeblich mit auf den Weg gebracht", lobte Holzinger die Heilpraktikerin in Rente.


Tags:
verdienstmedaille kommune selbstverwaltung holzinger



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Mehr Effizienz bei der Flächennutzung - IHK Schwaben begrüßt das Maßnahmenpaket der Staatsregierung
Die IHK Schwaben bewertet den heutigen Kabinettsentwurf der Bayerischen Staatsregierung zum Landesplanungsgesetz überwiegend positiv. Dies gilt insbesondere ...
Diskussion über Verkehrsprojekte im Allgäu - Kemptener Seilbahn und Ausbau der B12 ein Thema
Die Kemptener CSU-Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 haben gemeinsam mit Erwin Hagenmaier, dem Vorsitzenden der CSU-Stadtratsfraktion, und Kemptener Bürgern ...
Grüne fordern Konzept für Tagestourismus im Alpenraum - Vor allem auch Verkehrssituation soll verbessert werden
Die Grünen im Bayerischen Landtag fordern ein Konzept für den Tagestourismus im Alpenraum: „Angesichts des zunehmenden Unmutes vieler Anwohnerinnen und ...
140.000 Euro für Schwimmbadförderung Fischen - Eric Beißwenger überreicht ersten Förderbescheid
Bayerns Bauminister Dr. Hans Reichhart: „Fischen im Allgäu ist die erste Gemeinde in Schwaben, die von unserem Sonderprogramm ...
Französischer Besuch im Allgäu - 30 Jahre Partnerschaft zwischen Memmingen und Auch
Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Partnerschaft zwischen Memmingen und Auch, Frankreich, empfing Bürgermeisterin Margareta Böckh eine ...
Übernahme durch Stadtwerke Memmingen - Wasserversorgung Aichstetten und Aitrach werden übernommen
Die Technische Betriebsführung der gemeindlichen Wasserversorgung der Gemeinden Aichstetten und Aitrach wird ab dem 1. Januar 2020 von den Stadtwerken Memmingen ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Wanda
Columbo
 
Aerosmith
Cryin
 
Sasha
Polaroid
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum