Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 
Fußball
(Bildquelle: Pixabay | AllgäuHIT)
 
Memmingen
Freitag, 31. März 2017

FC Memmingen will weiter Punkten

Der FC Memmingen lauert auf nächste Auswärtspunkte

Der FC Memmingen ist momentan die Mannschaft der Stunde. Drei Siege in Folge in der Regionalliga Bayern, dazu unter der Woche das Halbfinaleinzug im Pokal in Bayreuth. Der gute Lauf soll fortgesetzt werden. Auch die nächste Punktspielaufgabe ist lösbar. Am Samstag (14 Uhr) geht es als Tabellendritter zur abstiegsgefährdeten Zweitliga-Reserve der SpVgg Greuther Fürth. Hier wollen die Memminger weiter Eigenwerbung für das Topspiel am 7. April gegen den FC Bayern München II betreiben.

Die Lage: Die Truppe von Trainer Stefan Anderl will solange wie möglich Rang drei halten und am Ende als bestes schwäbisches Regionalliga-Team abschneiden. Mit 21 Punkten zählt der FCM zu den auswärtsstärksten Teams. Fürth II steht zwar noch vor den Abstiegs-Relegationsplätzen, aber nur wegen des besseren Torverhältnisses gegenüber dem TSV Buchbach. Seit sechs Spieltagen sieglos, gelangen in den vier Spielen nach der Winterpause aber zumindest drei Unentschieden.

Der Gegner: Trainer Thomas Kleine muss in der Rückrunde auf einen erfahrenen Mann verzichten. Profi und Antreiber Ilir Azemi (28), der nach einem schweren Autounfall über die U23-Mannschaft sein Comeback schaffte, wechselte in der Winterpause zum Drittligisten Holstein Kiel.

Das FCM-Personal: Fabian Krogler fehlt wegen seiner Gelb-Sperre, Muriz Salemovic ist wieder dabei. Im Pokal waren Torhüter Martin Gruber und Branko Nikolic mit Blessuren aufgelaufen. Die Stammbesetzung wird sich nicht großartig ändern, die jungen Akteure dürften aber vermehrt Spielpraxis erhalten.

Das Hinspiel: In einer spätsommerlichen Partie musste sich der FCM mit einem 1:1 Unentschieden begnügen und konnte trotz eines Platzverweises gegen Fürth II nicht mehr den möglichen Siegtreffer setzen.

Der Pokal: Insgeheim hatten die Memminger darauf gehofft, dass sich die SpVgg Unterhaching ins bayerische Finale durchspielt. Dann nämlich hätte sich auch der andere Endspielteilnehmer automatisch für die DFB-Pokal-Hauptrunde qualifiziert, weil die Hachinger über die Liga ihren Startplatz so gut wie sicher haben. Nun müssen also noch zwei Siege für dieses Ziel her. Das Pokal-Halbfinale des FC Memmingen gegen den FC Schweinfurt 05 ist für Dienstag, 25. April geplant – der FCM hat dabei Heimrecht. Kurios: Nur vier Tage später steht dann das Punktspiel in Schweinfurt an.

Vorverkauf: Für das Schlager-Heimspiel am Freitag, 7. April (19.30 Uhr) gegen den FC Bayern München II sind bereits Karten erhältlich. Vorverkaufsstellen sind das MZ-Servicecenter in der Donaustraße 14 und die Esso-Tankstelle direkt am Stadion. Es wird kein Topzuschlag erhoben, auch Freikarten können für diese Partie eingelöst werden. Mit der Heimatcard der Allgäuer Zeitung mit ihren Heimatverlagen sowie der Easy-Living-Card der LEW gibt es Ermäßigungen.

Das voraussichtliche Aufgebot des FC Memmingen:

Tor: Gruber – Abwehr: Zweckbronner, Schmeiser, Anzenhofer, Lutz – Mittelfeld: Buchmann, Nikolic, Heger, Eisenmann – Salemovic, Schimmer.

Auswechselspieler: Weiler, Boyer, Kircicek, Hayse, Zeche (Tor).

Gesperrt: Krogler. – Verletzt: Banoglu, Hoffmann, Rietzler.

Schiedsrichter: Bacher (Amerang); Assistenten: Keck, Müller.


Tags:
fc memmingen fußball sport



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Festnahmen und Drogenfund nach großer Fahndung - Staatsanwaltschaft Memmingen mit überregionalem Einsatz
In einem umfangreichen Ermittlungsverfahren der Polizeiinspektion Mindelheim geriet eine Gruppe von insgesamt zehn Jugendlichen und Heranwachsenden im Alter von 15 bis ...
Mike Mieszkowski verlässt ESV Kaufbeuren - Auch Kooperationsspieler Garret Pruden läuft nicht mehr im Trikot der Joker auf
Der ESV Kaufbeuren und Mike Mieszkowski gehen getrennte Wege. Der 26 Jahre alte Stürmer wird sich innerhalb der DEL2 einem neuen Club anschließen. Der ...
Landkreis Lindau: Gemeinsames Jugendschutzkonzept - Drei Vereine arbeiten zusammen um Kinder zu schützen
Der TSV Lindau, der TSV Schlachters und der TSV Oberreitnau intensivieren ihre Zusammenarbeit und haben ein gemeinsames Schutzkonzept zur Prävention von ...
Versuchter Trickdiebstahl in Memmingen - Täter flüchtete ohne Beute nach Hilferufs des Mannes
Ein Rentner wurde am Dienstagvormittag von einem bislang unbekannten Mann im Bereich Martin-Luther-Platz angesprochen und gefragt, ob er ihm Geld wechseln könne. ...
Kreis und Heime finanziell gut aufgestellt - Jahresrechnung Thema im Kreistag Unterallgäu
Der Landkreis Unterallgäu und seine Seniorenwohnheime stehen finanziell auf sicheren Beinen. Das wurde jetzt in der Sitzung des Kreistags deutlich. Gut entwickelt ...
BFV führt rote Karten für Trainer ein - Auch Vereinsoffizielle können vom Platz geschickt werden
Bei unsportlichem Verhalten können die Schiedsrichter ab sofort auch Trainer und Vereinsoffizielle in allen bayerischen Amateurspielklassen mit einer roten Karte ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Roxette
June Afternoon
 
KIDDO x GASHI
Coming Down
 
The Chainsmokers
Paris
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum