Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Fußballstadion Bodenseestraße in Memmingen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Donnerstag, 20. November 2014

FC Memmingen hofft auf Überraschung gegen Würzburger Kickers

Das letzte Regionalliga-Heimspiel des FC Memmingen im Kalenderjahr 2014 ist noch einmal ein Knüller: Am Samstag kommt um 14 Uhr der souveräne Tabellenführer Würzburger Kickers in die Arena. Die Memminger wollen sich möglichst mit einer Überraschung in die vier Monate lange (!) Heimspielpause über den Winter verabschieden. 

Die Lage: Die Kickers führen die Tabelle mit vier Punkten Vorsprung vor 1860 München II an, haben in dieser Saison erst einmal verloren. Memmingen ist immerhin in den letzten drei Begegnungen ungeschlagen und hat hier nur einen Gegentreffer hinnehmen müssen. Eine starke Defensivleistung wird gegen den zweitbesten Sturm (43 Tore) auch diesmal gefragt sein. Vorne wird’s schwierig. Würzburgs Torhüter Wulnikowski hat heuer erst neun Gegentreffer zugelassen, auswärts waren die Ergebnisse allerdings weniger klar als bei den Galas zuhause.

Der Gegner: Würzburg hat einen Dreijahresplan, um in die 3. Liga aufzusteigen. Angesichts der aktuellen Situation ist es gut möglich, dass das Vorhaben schon im nächsten Sommer gelingen kann. Trainer Bernd Hollerbach gibt sich aber gelassen. "Ich schaue nicht auf den Tabellenstand, sondern nur auf unsere Punktzahl und die ist derzeit wirklich gut", sagte er gegenüber dem KICKER-Sportmagazin. Hollerbach hat eine Truppe mit einiger Qualität zur Verfügung. Alle Neuzugänge haben mindestens Regionalliga-Erfahrung oder schon höherklassig gespielt. Die Kickers stellen mit Christopher Bieber (früher Offenbach) den Top-Torjäger, er traf schon 15 Mal. Adam Jabiri ist der Joker vom Dienst und der Mann für die entscheidenden Tore, wenn’s mal eng wird. Auch er hat schon neun Saisontreffer auf dem Konto. Dem großen Ziel vor Augen werden die Strukturen in Würzburg profihafter. Ein großes, imposantes VIP-Zelt und die kürzlich installierte Flutlichtanlage in der Flyer-Alarm-Arena am Dallenberg zeugen davon. Einen lukrativen Geldsegen gab es durch die Einnahmen im DFB-Pokal. Nach dem Sieg gegen Fortuna Düsseldorf (3:2 nach Verlängerung) kam hier in der zweiten Runde gegen Eintracht Braunschweig (0:1) das unglückliche Aus. Gleichwohl haben die Würzburger nicht nur mit ihren Pokalauftritten begeistert. 2.454 Zuschauer im Schnitt bei den Punktspielen sind Liga-Spitze. Die Mainfranken-Metropole scheint aus dem Fußball-Dornröschenschlaf geweckt worden zu sein.

Das Hinspiel: Das 4:0 für Würzburg war vom Ergebnis her eine klare Sache, Memmingen hatte aber vor allem in der ersten Hälfte gute Möglichkeiten. Dreimal Christopher Bieber machte den Unterschied aus und damit war die Partie durch seine Treffer kurz vor und nach der Pause gelaufen. 

Das Personal: Die Trainingseindrücke geben beim FCM den Ausschlag, wer am Samstagnachmittag auflaufen wird. Fabian Krogler, dem FCM-Trainer Thomas Reinhardt ein gutes Spiel in Illertissen (1:1) bescheinigte, zog sich im Training einen Muskelfaserriss zu und fällt aus. Ob für Krogler nun Michael Geldhauser wieder als zweite Spitze in die Startelf rücken wird, entscheidet die taktische Ausrichtung gegen den hochfavorisierten Gegner. Dies wird endgültig erst im Abschlusstraining am Freitagabend feststehen. 

Informationen rund ums Spiel: Aus Würzburg werden bis zu hundert mitreisende Schlachtenbummler erwartet. Nachdem es in der Vergangenheit keine Probleme mit Kickers-Anhängern gab, wird auf eine Fan-Trennung verzichtet. Es gibt aber Kontrollen an den Arena-Eingängen. Zeitgleich finden weitere Fußballspiele im Stadion und der Tierheim-Flohmarkt in der Stadionhalle statt, so dass die Besucher gebeten werden, den BBZ-Parkplatz anzufahren. Der FCM rechnet mit einer vierstelligen Kulisse.


Tags:
fc memmingen würzburger kickers 2014 tabellenführer


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Elton John
Made In England
 
Lost Frequencies
Rise
 
Imagine Dragons
Whatever It Takes
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall an Bahnübergang in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bergung am Öschlesee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Cessna stürzt in Öschlesee bei Sulzberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum