Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Fußballstadion des FC Memmingen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Mittwoch, 31. Juli 2013

Erfolgsserie in der Fußball-Regionalliga gerissen

FC Memmingen verliert 0:2 gegen Heimstetten

Die Erfolgsserie des FC Memmingen ist gerissen – nach einer sehr mäßigen Vorstellung setzte es ausgerechnet gegen den bislang sieglosen SV Heimstetten eine 0:2 (0:0) Heimniederlage. Unnötig, denn die Memminger leisteten sich den Luxus, gleich zwei Elfmeter zu vergeben.

Die Memminger beginnen mit der gleichen Startelf wie beim 3:1-Auswärtssieg in Rosenheim. Auf der Bank sitzen neben Sebastian Bonfert und Daniel Eisenmann nur Nachwuchsleute. Mit einem Sieg wollen sich die Kahric-Schützlinge in der Spitzengruppe festsetzen.

Die Einheimischen beginnen engagiert und machen schon in den ersten Minuten Druck. Aber die Gäste mit der ersten guten Chance, Ünver’s Schuß fälscht Harald Holzapfel knapp neben das eigene Tor ab (9.). Danach verflacht die Partie, Heimstetten ergattert sich nach und nach aber mehr Spielanteile. Großartige Torchancen waren aber Mangelware, eher nicht vorhanden. Der FCM findet seinen Faden nicht, Heimstetten kann dies aber (noch) nicht nutzen. So blieb’s nach 45 Minuten beim leistungsgerechten, torlosen Remis. Auch, weil Memmingens Torhüter Martin Gruber in der Nachspielzeit der ersten Hälfte einen gut getretenen Freistoß von Christoph Schmitt aus dem Winkel fischt.

Trainer Kahric reagiert und bringt Ümüt Sönmez für Thomas Thönnessen. Aber die Gäste haben 50 Sekunden nach Wiederanpfiff den Führungstreffer auf dem Fuß, Glatzel schiebt aber aus 15 Metern vorbei. Im Gegenzug foult Löppert Memmingens Burak Tastan im Strafraum, aber Harald Holzapfel donnert den Elfer über den Balken. Paßt irgendwie zum Memminger Spiel heute abend …. Auf der anderen Seite verpassen die Gäste die Führung, De La Motta rutscht um Zentimeter am Ball vorbei (59.). Die Partie bekommt ein wenig mehr “Pfeffer”, aber beide Teams spielen zu ungenau, zu unkonzentriert nach vorn. Nach 73 Minuten dann erneut ein Pfiff, diesmal erlaubt sich Löppert ein Handspiel – der eingewechselte Ümüt Sönmez scheitert aber – Torhüter Lehner lenkt den Ball an den Pfosten. So kam’s, wie’s kommen mußte: Christoph Schmitt nimmt Maß und zirkelt den Ball nach 81 Minuten aus 17 Metern unhaltbar ins Tordreieck zum 0:1. Memmingen geschockt – Gruber greift daneben und Glatzel entscheidet die Partie nach 86 Minuten. Zuvor allerdings hätte es erneut Elfmeter für den FCM geben müssen, nachdem erneut Löppert mit der Hand zum Ball ging. Was in dieser Partie aber nicht unbedingt ein Vorteil für den FCM hätte sein müssen… [Die Lokale, Memmingen]

FC Memmingen 07: Gruber – Nikolic, Bader, Meichelböck, Holzapfel – Keller (57. Eisenmann), Ernemann, Thönnessen (46. Sönmez), Tastan – Froschauer, Schmeiser.

SV Heimstetten: Lehner – Welzmüller, De la Motte, Löppert, Schmitt, Häfele (40. Mayer), Ünver, Glatzel (88. Rudy), Steimel, Fiorentini, Kneißl.

Tor: 0:1 (81.) C. Schmitt, 0:2 (86.) Glatzel

Besondere Vorkommnisse: Holzapfel schießt einen Foulelfmeter über das Tor (49.), Sönmez scheitert mit Handelfmeter an Lehner (73.)

Schiedsrichter: Marx (Großwelzheim) – Zuschauer: 1.307


Tags:
fußball sport regionalliga allgäu bayern



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Marktoberdorf: Pakete auf Bundesstraßen verstreut - Paketfahrer verschließt Heckklappe nicht richtig
Am Mittwochvormittag ging bei der Polizei die Meldung ein, dass mehrere Pakete auf der B 16 und auf der B 12 herumliegen würden, die offensichtlich von einem ...
Tiefe Spuren in der Stadt hinterlassen - Tiefbauamtsleiter Gernot Winkler in den Ruhestand verabschiedet
„Kaum einer hat tiefere Spuren in Memmingen hinterlassen - ganz im wörtlichen Sinne“, würdigte Oberbürgermeister Manfred Schilder nicht ohne ...
Diesjähriger Bau-Endspurt im Bahnknoten Lindau - Zwei Tage lang Busse statt Züge zwischen Hergatz, Lindau und Lochau-Hörbranz
Die Bahn bläst vor Weihnachten im Bahnknoten Lindau zum diesjährigen Bau-Endspurt. Für die Elektrifizierung von Süd- und Allgäubahn muss noch ...
Mike Mieszkowski verlässt ESV Kaufbeuren - Auch Kooperationsspieler Garret Pruden läuft nicht mehr im Trikot der Joker auf
Der ESV Kaufbeuren und Mike Mieszkowski gehen getrennte Wege. Der 26 Jahre alte Stürmer wird sich innerhalb der DEL2 einem neuen Club anschließen. Der ...
Landkreis Lindau: Gemeinsames Jugendschutzkonzept - Drei Vereine arbeiten zusammen um Kinder zu schützen
Der TSV Lindau, der TSV Schlachters und der TSV Oberreitnau intensivieren ihre Zusammenarbeit und haben ein gemeinsames Schutzkonzept zur Prävention von ...
BFV führt rote Karten für Trainer ein - Auch Vereinsoffizielle können vom Platz geschickt werden
Bei unsportlichem Verhalten können die Schiedsrichter ab sofort auch Trainer und Vereinsoffizielle in allen bayerischen Amateurspielklassen mit einer roten Karte ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Robin Schulz feat. Jasmine Thompson
Sun Goes Down
 
Sportfreunde Stiller
Das Geschenk
 
Lemo
Alte Seele (Pt. I)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum