Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
ALLGÄU/REGIONAL
Oberallgäu: Halle brennt bei BHS in Sonthofen
Brand bei BHS in Sonthofen. Flammen schlugen aus dem Gebäude. Gegen 22:10 Uhr war nur noch eine Rauchsäule zu sehen. Gegen 22:30 Uhr steht fest: Es sind keine Personen mehr im Gebäude und es soll Stand jetzt keine Verletzten geben. Das sagte ein Sprecher der Polizei-Einsatzzentrale in Kempten gegenüber Radio AllgäuHIT. Vor Ort sind Rettungskräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei im Einsatz. Die Löscharbeiten dauern an. (22:31Uhr)
 
Der Unfall auf der B12 sollte nicht der einzige Einsatz für die Feuerwehr Kempten bleiben
(Bildquelle: Feuerwehr Kempten)
 
Kempten
Montag, 11. November 2013

Verkehrsunfall, Briefkastenbrand und ausgelöste Brandmeldeanlage

Bei mehreren Einsätzen musste die Feuerwehr Kempten am Samstagabend tätig werden. Zuerst schickte die Integrierte Leitstelle Allgäu die Einsatzkräfte auf die Bundesstraße 12. Nach einem Verkehrsunfall waren dort zwei Personen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen ordnete die Notärztin bei einem Patienten eine schnellstmögliche Rettung an. Daraufhin kippten die Feuerwehrkräfte das Fahrzeug vorsichtig von der Seitenlage zurück auf die Räder. Mit mehreren hydraulischen Rettungsgeräten konnte dann der schwerverletzte Fahrer aus seinem stark deformierten PKW gerettet werden. Parallel hierzu befreiten die Kemptener Feuerwehrkräfte mit einem weiteren Rettungsspreizer die Fahrerin aus dem zweiten beteiligten Fahrzeug. Insgesamt war die Feuerwehr Kempten mit vier Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften vor Ort.

Nur wenige Stunden später lösten erneut die Funkmeldeempfänger aus. Mit dem Stichwort „brennende Briefkästen“ rückte ein Löschfahrzeug in die Gerberstraße aus. Dort stellte sich allerdings heraus, dass sich eine Dame nur getäuscht hatte und kein Brand vorlag. Nachts um 2:27 Uhr wurde dann die Feuerwehr Kempten erneut alarmiert. Eine automatische Brandmeldeanlage löste in der Königstraße aus. Die Wehrleute kontrollierten hier den gemeldeten Bereich, rückten dann aber ohne Feststellung eines Feuers von der Einsatzstelle wieder ab.

Während der Alarme befanden sich viele Einsatzkräfte bereits in der Feuerwache. Als Dankeschön für die geleistete ehrenamtliche Arbeit im laufenden Jahr, wurden die Feuerwehrleute von Löschzug 1 und 2, zusammen mit ihren Ehefrauen- und Männern oder Freundinnen und Freunden, zu einem Buffetabend eingeladen. Wie so oft mussten die Lebenspartner aber auch an diesem Abend warten, da die Feuerwehrkräfte wiedermal im Einsatz waren.

 


Tags:
unfall brand feuerwehr allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Johannes Oerding
An guten Tagen
 
Stefanie Heinzmann
Would You Still Love Me
 
Alvaro Soler
Loca
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sattelzug kippt auf A96 bei Kissleg um
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum