Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Stadtbibliothek Kempten startet digital voll durch
17.07.2012 - 15:48
Mit der heutigen Einführung der "Onleihe Schwaben“ bietet die Stadtbibliothek Kempten auch digitale Medien wie E-Books, E-Papers (Zeitungen und Zeitschriften) und E-Audios (Hörbücher) an.
Bibliotheksbenutzer können dann über das Internet für eine zeitlich befristete Nutzung die Medien auf ihre eigenen Endgeräte – PC, Smartphone, Tablet-PC, E-Book-Reader, MP3-Player - herunterladen. Nach Ablauf der Leihfrist können die Leserinnen und Leser die Medien nicht mehr nutzen.

Die Stadtbibliothek hat auch 5 E-Book-Reader angeschafft, die die Kunden ebenfalls ausleihen können. So kann jeder das Angebot unverbindlich testen, ohne sich gleich einen E-Reader kaufen zu müssen. Eine Liste der kompatiblen Lesegeräte kann man in der Stadtbibliothek bekommen.

Vorteile für die Bibliothekskunden:
- Die Onleihe ist unabhängig von Öffnungszeiten und 24 Stunden erreichbar. Selbst bei einem spontanen Wochenendtrip nach Hamburg kann vor Ort der passende Reiseführer heruntergeladen werden.
- Durch die automatische Rückgabe der Medien entstehen keine Säumnisgebühren.
- Auf den Lesegeräten kann die Schrift vergrößert werden, was für Menschen mit Sehschwächen eine enorme Verbesserung ist. So können diese auch auf Romane und Sachliteratur zugreifen, die es nicht in Großdruckausgaben gibt.

Die Onleihe Schwaben ist ein Angebot von den Bibliotheken Dillingen, Donauwörth, Gersthofen, Kaufbeuren, Kempten, Memmingen, Neu-Ulm und Stadtbergen. Das Portal www.onleihe-schwaben.de ist heute, 17. Juli, freigeschaltet worden und kann von allen Lesern mit gültigem Bibliotheksausweis genutzt werden.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum