Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Große Mengen Neuschnee: Zugverkehr im Allgäu komplett eingestellt
(Bildquelle: AllgäuHit)
 
Kempten
Samstag, 2. Dezember 2023

Große Mengen Neuschnee: Zugverkehr im Allgäu komplett eingestellt

Die Deutsche Bahn AG hat den Zugverkehr im gesamten Allgäu eingestellt. Das meldet DB Regio auf bahn.de. Nicht nur das: Auch ein Ersatzverkehr, beispielsweise mit Bussen, ist nicht möglich, wie das Unternehmen mitteilte. Betroffen sind auch Privatbahnen wie "Go Ahead" oder die "Bayerische Regiobahn".

Aufgrund der Witterungslage kam es bereits in der Nacht zu mehreren Schäden an den Oberleitungen, Weichenstörungen sowie Bäumen im Gleis. Wie lange die Streckensperrung andauert, ist aktuell nicht absehbar. Der Zugverkehr von Augsburg nach Buchloe war bis zuletzt nicht betroffen.

In den Zügen in Ulm und München mussten Fahrgäste sogar in den Waggons übernachten. Hier mehr dazu.

Flugverkehr im Allgäu und in München nicht möglich
Der Flugverkehr am Allgäu Airport und am Münchner Flughafen ist abgesagt worden. Es können keine Maschinen starten oder landen. Am Flughafen Memmingen soll dies bis mindestens 15 Uhr der Fall sein, wie der Flughafen auf seiner Homepage mitteilt.

Sportveranstaltungen abgesagt
In der bayerischen Landeshauptstadt herrscht nach den großen Neuschneemengen Verkehrschaos. Die Polizei empfiehlt in München und Teilen Oberbayerns, zu Hause zu bleiben. Das für heute geplante Fußballspiel FC Bayern München gegen Union Berlin wurde abgesagt. Auch im Allgäu sind Sportveranstaltungen für heute abgesagt worden, so zum Beispiel eine Vorrunde der Allgäuer Fußball-Hallenmeisterschaft im Bereich der B-Jugend, die für heute in Pfronten angesetzt war.

Spaziergänge in Wäldern aktuell vermeiden
Wegen der heftigen Schneefälle warnt Bayerns Forstministerin Michaela Kaniber vor dem Betreten der Wälder in unserer Region. Hier gehe derzeit von herabfallenden Ästen und umstürzenden Bäumen eine große Gefahr für Waldbesucher aus. „Viele Bäume können im Moment der hohen Last des nassen Schnees in den Kronen nicht mehr standhalten und können ohne Vorwarnung umkippen oder zusammenbrechen. Wer nicht unbedingt in den Wald muss, sollte in den nächsten Tagen draußen bleiben“, empfiehlt die Ministerin. Erst wenn der Schnee von den Ästen abgetaut sei, gebe es Entwarnung. Ein geplantes Hoffest wurde abgesagt.


Tags:
schneechaos zugverkehreingestellt allgäu bayern


© 2024 AllgäuHIT e.K. • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der AllgäuHIT e.K.
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Nico Santos
Rooftop
 
Laurell
Best Night Ever
 
Alice Cooper
Poison
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bauernproteste im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Chlorgasunfall am Klinikum Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto prallt in Sonthofen in Hauswand
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum