Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Kemptens OB Thomas Kiechle (links) probierte auch das Lasten-E-Bike aus
(Bildquelle: AllgäuHIT / Dustin Tauscher)
 
Kempten
Mittwoch, 17. November 2021

E-Lastenfahrrad-Verleih in Kempten gestartet

Ein Bericht von Clemens Köhler

Am Dienstag wurden in Kempten die ersten zwei von bald sieben Stationen für den E-Lastenfahrrad-Verleih eingeweiht. Gefördert wird das Projekt von der E-Hub und ist Teil des Mobilitätskonzepts im Allgäu. Die E-Lastenfahrräder sollen eine umweltfreundlichere Alternative zum Auto bilden.

In vielen Städten herrscht Parkplatzmangel, jedoch sind die täglichen Wege oft zu weit um sie zu laufen oder beispielsweise die Einkäufe sind zu schwer. Gerade in Kempten ist das eine wohlbekannte Problematik. Dafür werden innerhalb eines Projekts insgesamt sieben Stationen mit jeweils zwei E-Lastenfahrrädern eröffnet. Projektpartner ist Tobias Lochen, der Geschäftsführer und Gründer von Sigo, dem Produzenten der verwendeten E-Lastenfahrräder. Laut Tobias Lochen können über eine App die Lastenfahrräder genutzt werden. So kann man diese bis zu einer halben Stunde im voraus „von der Couch aus, oder vor Ort mit einem QR Code reservieren“. Des Weiteren kann ein Fahrradschloss durch die App bedient werden und die Lastenfahrräder entsperrt, in der Ladestation wieder versperrt und auch bezahlt werden. Auch der Akkustand des Lastenfahrrads ist einsehbar. Die Verbindung zwischen Lastenfahrrad und Handy kann durch Satellit, oder falls kein Empfang vorhanden ist, auch durch Bluetooth erreicht werden.

Die Kosten belaufen sich dabei auf eine Freischaltungsgebühr von 1,50 Euro, jede weiter halbe Stunde koste einen Euro. Dabei könnte mit einer Akkuladung eine Strecke von 40-50km gefahren werden. Dies sei aufgrund der besonderen Batteriezellen auch bei winterlichen Temperaturen möglich. Rechtlich werde das E-Lastenfahrrad genau wie ein normales Fahrrad eingeordnet. Somit gelten bei beiden Fortbewegungsmitteln identische Regeln und Gesetze.

Das Projekt ist laut Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle „ein Bestandteil des Mobilitätskonzepts 2030“. Dadurch besteht „vor allem auch in den Wohngebieten in Zukunft die Möglichkeit E-Lastenfahrräder sehr bequem online ausleihen und benutzen“ zu können.

In den Stauraum „passen drei Bierkästen hinein, aber es ist natürlich ein Fahrrad für jeden Gebrauch, zum Einkaufen und den täglichen Bedarf, aber auch zwei Kinder können noch Platz nehmen“. Dadurch ist das Projekt auch für junge Familien und Ausflugsfahrten geeignet. Somit könne jeder einen Nutzen von der E-Lastenfahrrad-Verleihstation ziehen.


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
kempten ebike lastenrad lastenfahrrad verleih nachhaltig umweltschutz klimaneutral


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Gwen Stefani
Let Me Reintroduce Myself
 
Alex Max Band
Tonight
 
Madonna, M.I.A. & Nicki Minaj
Give Me All Your Luvin´
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lkw-Unfall A96 bei Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Dietmannsried
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum