Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Die Staatsanwaltschaft und die Kripo ermitteln
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kaufbeuren
Sonntag, 12. Juni 2022

Was ist die Brandursache für das Hauberisser-Haus in Kaufbeuren?

Riesige Flammen, viel Rauch und etliche Feuerwehrwagen - so sah die Situation in der Kaufbeurer Innenstadt vor 1 1/2 Wochen aus. Ein Großbrand hat die Feuerwehr am Hauberisser-Haus beschäftigt. Das Gebäude der ehemaligen Rosenbrauerei wurde start beschädigt. Die Staatsanwaltschaft und die Kripo ermitteln. AlgäuHIT war hierzu mit dem Pressesprecher der Allgäuer Polizei, Dominic Geißler im Gespräch.
 
 
Das Gebäude ist ja immer noch einsturzgefährdet. Wie wird also da gerade gearbeitet?
 
Dominic Geißler: "Ja die Ermittler der Kripo können das Hauberisser-Haus in Kaufbeuren nach wie vor nicht betreten, weil es als einsturzgefährdet bewertet wird. Es ist aber so, dass die Ermittler hier unter anderem mit der Drehleiter der Feuerwehr um und über dem Haus unterwegs waren und auch mit einer Drohne sind sie über das Haus geflogen. Man hat jetzt keine Hinweise gefunden auf eine technische Brandursache, also einen technischen Defekt in irgendeiner Art und Weise. Und deswegen geht man jetzt davon aus, dass eine Brandstiftung wahrscheinlich sein könnte. Die Staatsanwaltschaft hat deswegen ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Aktuell gibt es aber noch keinen Tatverdacht in irgendeine Richtung".
 
Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die etwas gesehen haben könnten. Worauf bzw. auf wen wird hier spekuliert?
 
Dominic Geißler: "Ja es ist wohl so, in diesem Jahrzente lang leerstehendem Gebäude waren immer Perosnen unterwegs. Odachlose, Jugendliche haben sich dort aufgehalten. Und wir suchen nach wie vor dringend nach Zeugen, die am 2. Juni in der Zeit von 12 bis 14 Uhr verdächtige Personen im Bereich des Brauereibergs gesehen haben".
 
In Kaufbeuren hat es in den letzten Jahren mehrmals gebrannt. Nun wird heiß diskutiert, ob die Fälle zusammenhängen. Was können Sie dazu sagen?
 
Dominic Geißler: "Also es ist definitiv so, dass wir ein stückweit zumindest entwarnen möchten. Es handelt sich ja um ein zweites Gebäude, um ein denkmalgeschütztes Gebäude in Kaufbeuren, das gebrannt hat vor nicht all zu langer Zeit, das Ferberhaus. Bei dem Ferberhaus und bei dem aktuellen Brand am Brauereiberg, da steht noch keine Brandursache definitiv fest, aber bei den, ich sag mal mittelfristig zurückliegenden Bränden, da konnte überall ein technischer Defekt nachgewiesen werden".

Tags:
Kaufbeuren Hauberisser-Haus Brandursache Polizei


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Dermot Kennedy
Better Days
 
Willy William
Trompeta
 
Klangkarussell
Home
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sprengung Geldautomat in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum