Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
Verfassungsschutz darf AfD vorerst nicht als Verdachtsfall einstufen
Berlin/Köln (dpa) - Das Bundesamt für Verfassungsschutz darf die AfD bis zum Abschluss eines Eilverfahrens vor dem Kölner Verwaltungsgericht nicht als rechtsextremistischen Verdachtsfall einordnen und beobachten. Das geht aus einem Beschluss des Gerichts vor, der den Prozessbeteiligten am Freitag zugestellt wurde. Das Bundesamt hatte die Verfassungsschützer der Länder diese Woche intern über eine Hochstufung der Partei zum Verdachtsfall informiert, öffentlich jedoch nichts dazu bekanntgegeben.
 
Narrentag in Lindau
(Bildquelle: EV Lindau Islanders)
 
Bodensee - Lindau
Montag, 3. Februar 2020

Narrentag beim Meisterrundenheimspiel in Lindau

Zum Spiel gegen die Blue Devils aus Weiden, am Freitag, den 07.02. um 19:30 Uhr, laden die EV Lindau Islanders zum närrischen Treiben in die Eissportarena Lindau ein. Damit möglichst viele Narren den Weg in die Lindauer Eissportarena finden, erhalten alle Hästräger aus organisierten Narrenzünften, Trommlerzügen oder Musik-, wie auch Lumpenkapellen freien Eintritt. Nach dem Motto „Die Narren sind los, ärgern wir die Devils“ hoffen die EV Lindau Islanders auf viel Unterstützung für dieses so wichtige Heimspiel.

„Um gegen die momentan stark aufspielenden Devils auf dem Eis bestehen zu können, sind wir für jede Unterstützung auf Fanseite dankbar“, sagt Sascha Paul, Sportlicher Leiter der EV Lindau Islanders. „Umso schöner ist es, wenn ein paar Narren die Fans hierbei unterstützen und zusätzlich für Stimmung sorgen.“ Für kräftig Stimmung in der Halle wird auch der Trommlerzug Lindau-Aeschach sorgen, der vor dem Spiel und während der Drittelpausen in der Eissportarena auftreten wird. Gerade wegen ihrer so grandiosen Show, buchten die Basketballer des FC Bayern, 2018 für ihre gesamten Playoffs den Trommlerzug. Bei den Islanders werden sie auch ihre über Lindau hinaus bekannte Schwarzlichtshow zeigen, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Die Spiele in der Hauptrunde gegen Weiden waren immer knappe Angelegenheiten. Das Spiel in Weiden, welches in der Hauptrunde einmalig von Philipp Haug als Interimscoach geleitet wurde, verloren die Islanders denkbar knapp, einen 0:4 Rückstand glichen sie kurz vor Ende der 60 Minuten noch in ein 4:4 aus. In der Overtime musste man sich den Devils dann mit 4:5 geschlagen geben, aber dies war der Startschuss für extrem erfolgreiche Wochen, das Rückspiel in Lindau konnten die Islanders nach großem Kampf dann auch mit 4:2 für sich entscheiden. Mit einem Sieg gegen den direkten Konkurrenten um Platz 8, könnten sich die Lindauer im so engen Kampf um die Playoffs ein wenig Luft verschaffen. Dies Brisanz des Spiels, ist deshalb noch ein weiterer Grund, um am Freitag ins Stadion zu kommen.

 


Tags:
Narren Fasching Eishockey Heimspiel


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Trio Rio
New York - Rio - Tokio
 
OneRepublic
Rescue Me
 
The Weeknd
Save Your Tears
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum