Moderator: Michael Butkus
Sendung: Der AllgäuWECKER
mit Michael Butkus
 
 
Nach einem Unfall musste die Feuerwehr Lindau unter anderem ein brennendes Auto ablöschen
(Bildquelle: Feuerwehr Lindau)
 
Bodensee - Lindau
Freitag, 8. Oktober 2021

Feuerwehr Lindau am Mittwoch fast im Dauereinsatz

Die Freiwillige Feuerwehr Lindau hat eine sehr einsatzreiche Woche hinter sich. Nachdem bereits am Wochenende fünf Einsätze zu absolvieren waren, bis Dienstag nochmals drei, wurden die Ehrenamtlichen Helfer seit Mittwochmorgen zu vier weiteren Einsätzen gerufen.

Am Mittwochmorgen um 8:44 Uhr wurde die Hauptamtliche Wachbesatzung in den Hasenweidweg zu einer Fahrbahnverunreinigung alarmiert. Der verschmutzte Bereich wurde mit Ölbindemittel abgestreut, anschließend wurde die Fahrbahn abgekehrt und das gebundene Bindemittel aufgenommen. Nach gut 30 Minuten war der Einsatz beendet. Eine Streife der Polizei Lindau war ebenfalls vor Ort.

Am Mittwochabend um 20:37 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Allgäu den Löschzug Hauptwache in die Kemptener Straße. An der Auffahrt zur B 31 in Richtung Friedrichshafen kam es zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Da Betriebsstoffe austraten mussten diese durch die Feuerwehr abgebunden werden. Bei der Bergung eines Unfallfahrzeuges durch ein Abschleppunternehmen kam es zu einem Entstehungsbrand im Motorraum. Umgehend wurden die durch die Feuerwehr standardmäßig bereitgestellten Löschmittel eingesetzt und das Feuer mit Wasser und Schaum schnell abgelöscht. Im Anschluss erfolgte eine Nachkontrolle mit der Wärmebildkamera, bevor das Fahrzeug letztlich abtransportiert werden konnte. Nach etwa einer Stunde wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und die Kräfte der Hauptwache konnten wieder abrücken.

Noch während des laufenden Einsatzes am Schönbühl ging gegen 20:45 Uhr eine weitere Alarmmeldung ein. In Alten- und Pflegeheim in der Schmiedgasse auf der Lindauer Insel hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Neben dem Löschzug Hauptwache sowie der Löschgruppe Altstadt wurde auch der Löschzug West alarmiert, da bereits Kräfte in den Einsatz am Schönbühl eingebunden waren. Bei der Kontrolle durch ein Trupp konnten keine Anzeichen auf ein Brandereignis festgestellt werden. Offenbar hatte ein technischer Defekt zur Auslösung der Anlage geführt. Der Einsatz war nach rund 30 Minuten abgearbeitet. Der Rettungsdienst war ebenfalls vor Ort.

Um 00:29 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Allgäu erneut die ehrenamtlichen Kräfte des Löschzugs Hauptwache sowie der Löschgruppe Altstadt zum Alten- und Pflegeheim in die Schmiedgasse. Wiederholt hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Auch hier war die Ursache schnell auf einen technischen Defekt zurückzuführen. Nach etwa 30 Minuten konnten die Kräfte wieder abrücken und die Nachtruhe fortsetzen. Polizei und Rettungsdienst waren ebenso vor Ort


Tags:
lindau feuerwehr einsatz respekt


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Julian le Play
Rauschen
 
Lost Frequencies
Rise
 
77 Bombay Street
Yellow Bus
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Canyoning-Unglück im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Theater
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Lagerspiele
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum