Moderator: Christoph Fiebig
mit Christoph Fiebig
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT | Marcus Baumann)
 
Bodensee - Lindau
Montag, 6. Juli 2020

3 Millionen Euro für die Lindauer Cavazzen

Die Instandsetzung des ehemaligen Patrizierhauses und heutigen städtischen Museums "Cavazzen" in Lindau wird drei Millionen Euro aus dem Entschädigungsfonds unterstützt. Das gab Kunstminister Bernd Sibler heute bekannt. "Die Neugestaltung des städtischen Museums und die damit verbundene Instandsetzung des Cavazzen ist eines von Bayerns größten Projekten im Bereich der Förderung nichtstaatlicher Museen. Hier werden auf wunderbare Weise Vergangenheit und Gegenwart zusammengeführt: Das neue Museumskonzept verbindet eine topp-moderne museale Präsentation mit einem historisch bedeutsamen Gebäude. Ich freue mich sehr, dass wir die Instandsetzung des Cavazzen mit Mitteln aus dem Entschädigungsfonds unterstützen und so aus einem Stück wertvoller Vergangenheit für die Bürgerinnen und Bürger einen künftigen Besuchermagneten am bayerischen Bodensee schaffen können.

Das Gebäude wird seit den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts als Stadtmuseum genutzt und wurde mehrfach verändert. Im Erdgeschoss wurden bei der Einrichtung des Museums Einbauten aus dem 19. Jahrhundert und aus dem frühen 20. Jahrhundert zurückgebaut. Geplant ist eine Gesamtinstandsetzung, insbesondere die Dachdeckung muss repariert werden. Zudem müssen die Fassaden konservatorisch und restauratorisch überarbeitet werden. Das Gebäude wird überdies barrierefrei erschlossen, die Haustechnik erneuert und das Ausstellungskonzept überarbeitet.

Das Lindauer Stadtmuseum besteht aus dem "Großen" (Marktplatz 6) und dem "Kleinen" (Linggstr. 2) Cavazzen. Eigentümerin des Großen Cavazzen ist die Ludwig und Lydia Kick'sche Heimatstiftung. Der Kleine Cavazzen steht jeweils im Teileigentum der Stiftung und der Stadt Lindau.

Der Entschädigungsfonds wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst verwaltet und gemeinsam vom Freistaat und den Kommunen getragen. Die Maßnahme ist mit dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege abgestimmt und wird von diesem fachlich begleitet.


Tags:
Förderung Entschädigungsfond Geld Museum


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Julian le Play
Hand in Hand
 
Sunmi
Tail
 
Nathan Evans
Wellerman (Sea Shanty / 220 KID x Billen Ted Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall an Bahnübergang in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bergung am Öschlesee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Cessna stürzt in Öschlesee bei Sulzberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum