Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 
Eine Maschine der Fluggesellschaft InterSky
(Bildquelle: InterSky)
 
Bodensee
Donnerstag, 14. Januar 2016

Insolvenzverfahren gegen Intersky eröffnet

Bislang 4,4 Millionen Euro Forderungen aufgelaufen

Vor dem Landgericht Feldkirch ist heute Morgen das Insolvenzverfahren um die vom Bodensee stammende Fluggesellschaft Intersky eröffnet worden. Schon nach rund einer halben Stunde war der Termin wieder vorbei. Nach dem Verlesen der Situation bei Intersky bleiben viele Fragen offen.

Die wohl größte Frage: Welcher der 2.400 Gläubiger bekommt überhaupt noch Geld vom zahlungsunfähigen Unternehmen? Die hohe Zahl der Fordernden setzt sich zu 80 bis 90 Prozent aus Ticket-Besitzern zusammen, die keine Möglichkeit mehr hatten, ihren Flug anzutreten, aber auch Leasinggesellschaften und Flughäfen sind darunter, wie der Bodenseeairport in Friedrichshafen. Dieser hatte als einer von wenigen Gläubigern einen Anwalt als Vertretung geschickt und pocht auf einen Anspruch in Höhe von 500.000 Euro. Insgesamt liegen die Forderungen bei 4,4 Millionen Euro. Diese könnte sich aber noch erhöhen, da noch nicht alle Einreichungen geprüft worden seien.

Wer seine Forderung noch geltend machen möchte hat bis zum 29. Februar Zeit, diese anzumelden. Doch: Die Eingabegebühr liegt bei 22 Euro. Sollten bei einem Ticketpreis von 100 Euro zehn Prozent ausgeschüttet werden, zahlt der Gläubiger am Ende 12 Euro drauf. Keine wirklich gute Aussicht.

Ob und wann wer Geld zurückerhalten soll, wird spätestens am Jahresende feststehen. So lange könnte das Prozedere um Intersky vor Gericht dauern. Allerdings liegen zwischen den Terminen auch große Spannen, so wird der nächste Prozesstag erst im Mai dieses Jahres stattfinden.

Flughafen Friedrichshafen angeschlagen
Die Intersky-Pleite hat auch Auswirkungen auf den Bodensee-Airport. Schließlich stemmte die Vorarlberger Fluggesellschaft etwa ein Fünftel der Passagierzahlen und entsprechend auch einen solchen Anteil am Umsatz. Der Landkreis Bodenseekreis hat bereits entsprechende Gelder bereitgestellt. Etwas Linderung könnte es auch durch die Übernahme eines Teils der innerdeutschen Flüge durch eine belgische Airline am Mitte Februar geben.


Tags:
intersky insolvenzverfahren bodensee allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Afrikaner an der Grenze bei Hörbranz abgewiesen - Bundespolizei kontrolliert mehrfach gesuchten Nigerianer
Am Dienstagmorgen (10. Dezember) haben Bundespolizisten auf der BAB 96 einen Nigerianer beim Versuch ertappt, unerlaubt nach Deutschland einzureisen. Der Afrikaner wurde ...
Landkreis Lindau: Gemeinsames Jugendschutzkonzept - Drei Vereine arbeiten zusammen um Kinder zu schützen
Der TSV Lindau, der TSV Schlachters und der TSV Oberreitnau intensivieren ihre Zusammenarbeit und haben ein gemeinsames Schutzkonzept zur Prävention von ...
Zwei Verkehrsunfälle in Lindau mit 11.500 € Sachschaden - Jeweils keine Verletzten bei beiden Unfällen
Um 09.35 wollte der Fahrer eines Pkw Peugeot in der Steigstraße rückwärts aus einem Parkplatz herausfahren und übersah dabei einen auf der Fahrbahn ...
"Check dein Dach" im Landkreis Lindau - Solarpotenzialkataster wird als großer Erfolg eingestuft
Um den Ausbau der erneuerbaren Energien, insbesondere der Photovoltaik zu fördern, hat der Landkreis Lindau die Kommunen im vergangenen Jahr mit der Einrichtung ...
Fünf neue Haltestellen im Landkreis Lindau - Neue Bahnhalte sind gesichert
Die zugesagten fünf Bahnhalte im Landkreis Lindau werden sicher kommen. Dies ist das Ergebnis eines Gesprächs in der Lindauer Stadtverwaltung, an dem unter ...
Mann mit 2,0 Promille in Lindau unterwegs - 63-Jähriger muss Führerschein abgeben
Am Montagmorgen gegen 00:20 Uhr wurde ein 63-jähriger Fahrzeuglenker einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei ihm wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Roxette
June Afternoon
 
KIDDO x GASHI
Coming Down
 
The Chainsmokers
Paris
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum