Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Sonnenbrille
(Bildquelle: pixabay)
 
Allgäu
Mittwoch, 28. November 2018
Zoll stoppt Sonnenbrillen-Lieferung ins Ostallgäu
Zweifel an der Produktsicherheit führen zur Vernichtung

Ein im Ostallgäu ansässiges Unternehmen bestellte im fernen Asien eine ganze Palette Sonnenbrillen aus Kunststoff. Zöllner des Zollamts Kempten kontrollierten daraufhin die Sendung bei der Einfuhr. Da Zweifel an der Produktsicherheit bestanden, wurde das zuständige Gewerbeamt bei der Regierung von Oberbayern eingeschaltet.

Alle 4.400 Stück Brillen waren einfachster Bauart, hatten zum Teil unebene Gläser und wiesen keinerlei Kennzeichnung auf. Außer dem Fehlen der "CE"-Kennzeichnung waren kein Herstellername, keine Produkt-Kategorie und auch keine Informationsbroschüre vorhanden. Aus diesen Gründen waren die Sonnenbrillen nicht einfuhrfähig, wie das Gewerbeamt mitteilte. Schließlich ist das Sehvermögen kostbar. Dem Einführer war es nicht möglich, die Waren nachzubessern. Da eine Rücksendung in den asiatischen Raum wegen zu hoher Kosten ausschied, stellte das Unternehmen einen Antrag auf Vernichtung der Waren. Die Sonnenbrillen wurden kürzlich unter zollamtlicher Überwachung in der Müllverbrennung vernichtet und konnten so keinen Schaden anrichten.

Gemäß der Verordnung (EG) 765/2008 müssen Waren, die in den Genuss des freien Warenverkehrs innerhalb der Gemeinschaft gelangen, alle Anforderungen in Bezug auf den Schutz öffentlicher Interessen wie Gesundheit und Sicherheit im Allgemeinen, Verbraucher- , Umweltschutz und Sicherheit erfüllen.


Tags:
sonnenbrillen zoll produktsicherheit sehen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Notruf endet in Bad Wörishofen im Beauty-Salon - Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr suchen nach Seniorin
Ein Hausnotruf alarmierte gestern Vormittag die Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr. Der Notruf kam aus einer Wohnung einer Seniorin, von der man annahm, dass sie ...
Fünf exklusive Vorstellungen in Ludwigs Festspielhaus - Beflügelt ins Jahr 2019 mit Musicals, Opern und mehr
Die RING Premiere vergangenen Herbst in Ludwigs Festspielhaus sorgte nicht nur wegen dem bis dato größten Aufgebot an Feuerwehr und Polizei seit langem ...
Scheune in Oy-Mittelberg stürzt unter Schneelast ein - Landwirt und Jungvieh bleiben unverletzt
Am Donnerstagvormittag hat ein Landwirt aus Oy-Mittelberg/Oberzollhaus damit begonnen das Scheunendach des landwirtschaftlichen Anwesens von den Schneemassen zu ...
Drei Spiele für den ESV Kaufbeuren in fünf Tagen - Am Freitag gegen den SC Deggendorf
Drei Spiele in fünf Tagen stehen für die Joker in der DEL2 auf dem Programm. Los geht es für die Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann mit einem ...
ECDC Memmingen gegen Selber Wölfe - Indians am Freitag zu Gast bei Verfolger Selb
Der ECDC Memmingen tritt am Freitag bei den Selber Wölfen an. In Franken wollen die Indianer dafür sorgen, dass der Abstand auf ihre Verfolger nicht schrumpft. ...
Illegale Einreise: 2000 Personen im Allgäu aufgegriffen - Bundespolizei Kempten zieht für 2018 Bilanz
Im Jahr 2018 hat die Bundespolizeiinspektion Kempten rund 2.000 Personen aufgegriffen, die versucht hatten unerlaubt nach Deutschland einzureisen. Über die ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Joan Jett
I Love Rock N Roll
 
Soehne Mannheims
Vielleicht
 
Alle Farben & Janieck
Little Hollywood
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vancouver
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fernpaß/Tirol
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum