Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Internetkriminalität
(Bildquelle: pixabay)
 
Allgäu
Dienstag, 22. Januar 2019
Unerwünschte E-Mails im gesamten Allgäu
Drohung von Veröffentlichung intimen Bildmaterial

In den Letzten Wochen bekommen immer mehr Allgäuer unerwünschte E-Mails. In diesen wird den Empfängern gedroht, dass sie in peinlichen Situationen vor dem Computer gefilmt worden seien und diese Videos oder Bilder nun veröffentlicht werden. In den E-Mails heißt es , dass es nur verhindert werden kann, indem man einen drei- oder vierstelligen Betrag in Form von Bitcoins bezahlt.

Die E-Mails konnten aufgrund der verschiedenen Textlaute auf unterschiedliche Tätergruppierungen zugewiesen werden. Jedoch kann und darf die Polizei zu den zentralisierten Ermittlungen bisher keine genauere Auskunft geben.

Um sich dagegen zu schützen gibt es bestimmte E-Mail Anbieter, die solche Nachrichten herausfiltern und sie dadurch gar nicht zu Gesicht bekommt. Somit kommt man nicht in Gefahr sich mit einem Erpressungsversuch auseinandersetzen zu müssen. Falls doch eine Nachricht durch den Spamfilter gelangt, soll man, laut dem Leiter der Abteilung Cybercrime aus Kempten, die angeblichen Erpressungen ignorieren und direkt aus dem Postfach entfernen.

Der Kriminalpolizei ist bisher außerdem kein Fall bekannt, dass die Androhungen in die Tat umgesetzt wurden, weshalb keine Angst vor der Veröffentlichung von privatem Medienmaterial bestehen muss.

 


Tags:
Erpressung Bitcoins Allgäu Polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Gebäude aufgrund Einsturzgefahr in Memmingen geräumt - Zangmeisterstraße bis auf Weiteres gesperrt
Wegen des einsturzgefährdeten Dachstuhls hat die Stadt Memmingen die Räumung des Gebäudes Zangmeisterstraße 26 veranlasst. Die ...
LKW verliert Getränkekisten in Rettenberg - Mehrere tausend Euro Schaden vermutet
Ein Lkw war heute Morgen auf der Kranzegger Straße in Richtung Immenstadt unterwegs. Während der Fahrt hatte sich die Bordwand geöffnet, was der Fahrer ...
Verbotene Müllentsorgung bei Altusried - Bauschutt in einem Weiler verbrannt
Am späten Nachmittag erhielt die Polizeiinspektion Kempten die Mitteilung, dass in einem Weiler bei Altusried Bauschutt verbrannt werden soll. Am Einsatzort ...
47-Jähriger entwendet 2.000 Euro teures Mountainbike - Polizei klärt Fahrraddiebstahl auf
Am frühen Nachmittag wurden Polizeibeamte gestern im Innenstadtbereich in Kempten auf einen Mann aufmerksam. Diesen sahen sie am Vormittag noch zu Fuß durch ...
160 km/h bei erlaubten 100 km/h bei Tussenhausen - Lasermessung auf Kreisstraße führt zu zwei Fahrverboten
Am Mittwochvormittag, 24.04.2019, erfolgte durch Polizeibeamte der Bad Wörishofer Inspektion eine Lasermessung auf der Kreisstraße zwischen Rammingen und ...
Gefährdung durch rücksichtslosen Überholer - Polizei sucht nach Zeugen
Wie jetzt erst bekannt wurde, überholte am 09.04.2019 gegen 18:45 Uhr auf der Kreisstraße OA5 in Richtung Immenstadt im Bereich Thanners das letzte Fahrzeug ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pink
Beautiful Trauma
 
Seiler und Speer
Herr Inspektor
 
The Weeknd
Can´t Feel My Face
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto prallt auf B308 bei Weiler in Baum
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Großbrand in Weiler
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
54. Jugendcup Oberstdorf - Eröffnung
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum