Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Dieb
(Bildquelle: (Bildquelle: pixabay))
 
Allgäu
Mittwoch, 23. Januar 2019
Trickdiebe im ganzen Allgäu unterwegs
Polizei bittet um Zeugenhinweise

Bei ihren Taten ging die bislang unbekannte Täterschaft jeweils nahezu identisch vor. Sie baldowerten kleinere Geschäfte des Einzelhandels aus und wussten daher, in welchen sich nur eine Angestellte oder ein Angestellter aufhielt.

 

 

Dann betrat einer der Unbekannten den Laden und lenkte das Verkaufspersonal in gebrochener englischer oder gebrochener deutscher Sprache ab, indem er Kaufinteresse für einen angebotenen Artikel vorgaukelte.
Während des intensiven Verkaufsgesprächs kam der zweite Unbekannte ins Spiel und nutzte die Ablenkungssituation aus, indem er nach derzeitigem Kenntnisstand in die Kassenlade griff und den Inhalt zunächst unbemerkt entnahm und einsteckte. Diese Vorgehensweise wurde bislang in folgenden Geschäften registriert:

  • Thannhausen, Lkr. Günzburg, Schuhgeschäft in der Christoph-von-Schmid-Straße; Tatzeit 21. Januar gegen 16.30 Uhr,
  • Memmingen, Confiserie in der Zangmeisterstraße; Tatzeit 21. Januar gegen 17.40 Uhr,
  • Marktoberdorf, Landkreis Ostallgäu; Bürobedarf in der Meichelbeckstraße/ Salzstraße; Tatzeit 22. Januar gegen 12 Uhr,
  • Weilheim i.OB, Landkreis Weilheim-Schongau; Trachtengeschäft am Marienplatz, Tatzeit 22. Januar gegen 15 Uhr,
  • Bad Tölz, Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen; Bekleidungsgeschäft in der Marktstraße; Tatzeit 22. Januar gegen 17 Uhr.

Die ermittelnden Polizeidienststellen gehen derzeit davon aus, dass es sich jeweils um die gleiche Täterschaft handelte. Diese ergaunerten nach derzeitigem Kenntnisstand einen Geldbetrag von rund 2.500 Euro. Laut den Beschreibungen gehen die Beamten von zwei osteuropäischen Männern aus, von denen einer einen Tagesrucksack bei sich führte.

Wer hat vor oder nach den beschriebenen Taten Beobachtungen gemacht, welche in Zusammenhang mit den Trickdiebstählen stehen könnten? Möglicherweise fielen sie beim Auskundschaften der betroffenen Geschäfte oder gar in anderen Läden auf. Hinweise nehmen die Polizeidienststellen entgegen.

Dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West ist es wichtig, Verkaufspersonal über diese Masche zu informieren. Die Umsetzung folgender Punkte erschwert das Handwerk von Trickdieben:

  • Kasse gegen Einblicke schützen,
  • Kassenbestand möglichst gering halten,
  • Klingel ins Büro oder zum Nachbargeschäft legen, um in unübersichtlichen Situationen Unterstützung zu bekommen,
  • Aufenthaltsraum, Garderobe und Büro verschließen,
  • Verweisen Sie Personen aus dem Geschäft, die erkennbar durch Wünsche, Hektik oder Durcheinander ablenken wollen.
  • Notieren Sie sich die Beschreibung auffällig verhaltender Personen.

(PP Schwaben Süd/West, 15 Uhr, ce)

 

 


Tags:
Allgäu Diebe Zeugen Polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Auseinandersetzung mit Messer am Bahnhof in Oberstdorf - Großeinsatz der Polizei: Zwei Verletzte
Zwei Personen sind bei einer Auseinandersetzung mit einem Messer am späten Dienstagabend am Bahnhof in Oberstdorf verletzt worden. Wie die Polizei gegenüber ...
Hitze: Baby aus versperrtem Auto in Bregenz gerettet - Nach Untersuchung in Obhut der Mutter übergeben
In Bregenz am Bodensee mussten Einsatzkräfte ein in einem Auto sitzendes Baby aus der Sommerhitze befreien. Das Fahrzeug hatte sich offenbar selbst versperrt - Der ...
Offizielle Feier zum Amtswechsel für Georg Eisenreich - Mit Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Memmingen
Dr. Christoph Ebert wird von Justizminister Georg Eisenreich zum leitenden Oberstaatsanwalt ernannt. Bei der Feier wurde seine Vorgängerin Renate Thanner offiziell ...
Auto durch rollenden Stein beschädigt - Unfallverursacher verließ fluchtartig den Unfallort
Am Montagmorgen wurde in Bad Schachen im Bereich Lindenhofweg/ Alwindstraße ein Auto durch einen rollenden Stein beschädigt. Der bisher unbekannte Verursacher ...
Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen bei Westerheim - LKW-Fahrer übersieht beim Überholen weiteres Auto
Als am Nachmittag ein 42-jähriger Lkw-Fahrer auf der A 96 im Bereich von Westerheim einen anderen Lkw überholen wollte, übersah er den neben ihm fahrenden ...
Erfolgreiche Ermittlungen im Rauschgiftmilieu - Ermittlungen gegen mutmaßliche Drogendealerin laufen
Die Polizei Immenstadt führte in den vergangenen Monaten zwei Ermittlungsverfahren im Rauschgiftmilieu. Im ersten Verfahren stand eine Gruppe bestehend aus ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tommy Roberts Jr.
The One
 
Seal
Amazing
 
Charlie Puth feat. Meghan Trainor
Marvin Gaye
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hubschrauberabsturz Oberstdorf
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum