Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild Autobahn
(Bildquelle: AllgäuHIT/Pixabay)
 
Allgäu
Montag, 19. Juni 2017

Sanierungsarbeiten auf A 96 bis Mitte September

Die Autobahndirektion Südbayern, Dienststelle Kempten, führt im Zeitraum vom 19.06.2017 bis Mitte September 2017 auf der A 96 im Bereich zwischen den Anschlussstellen Buchloe-Ost und Landsberg am Lech-Nord auf der Richtungsfahrbahn nach Lindau umfangreiche Sanierungsarbeiten durch.  

Die Bauarbeiten umfassen die Erneuerung der oberen Asphaltschichten auf einer Länge von insgesamt 9,0 km. Zugleich werden die Schutzplanken im Mittelstreifen und am Außenrand in Fahrtrichtung Lindau erneuert.  

Um den Verkehrsfluss so gering wie möglich zu beeinträchtigen, erfolgen die Sanierungsarbeiten ausschließlich in Nachtarbeit. Zur Durchführung der Bauarbeiten ist nachts die Wegnahme einer Fahrspur in Fahrtrichtung Lindau im Baustellenbereich erforderlich. Tagsüber stehen den Verkehrsteilnehmern dann wieder zwei Fahrspuren zur Verfügung. 

Zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit ist aufgrund verschiedener Bauzwischenstände die zulässige Höchstgeschwindigkeit während der Fahrbahndeckenerneuerung durchgängig, d.h. auch tagsüber, auf 80 km/h beschränkt. Die nächtliche Sanierung erfolgt in halbseitiger Bauweise in jeweils ca. 700 m langen Abschnitten abwechselnd am Außenrand bzw. auf der Innenseite der Richtungsfahrbahn Lindau. Hierfür wird der Verkehr in Fahrtrichtung Lindau einspurig an der Arbeitsstelle vorbeigeleitet und auf 50 km/h beschränkt.  

Zunächst werden die Sanierungsarbeiten im Bereich Buchloe-Ost – Landsberg a. Lech-West durchgeführt. Ende Juli 2017 beginnen dann auch die Arbeiten im Abschnitt Landsberg a. Lech-West – Landsberg a. Lech-Nord. 

Der Verkehr in Fahrtrichtung München wird durch die Baumaßnahme vorerst nicht beeinträchtigt. Für diese Fahrbeziehung ist erst ab Mitte August, im Zuge der Umrüstung der Schutzplanken im Mittelstreifen, mit Einschränkungen zu rechnen. Dennoch werden tagsüber immer zwei Fahrspuren für den Verkehr in Richtung München zur Verfügung stehen. 

Die Vorgaben für die Verkehrsführung und den Baubetrieb sind darauf ausgelegt, den Verkehr möglichst wenig zu beeinträchtigen. Aufgrund der Verkehrsdichte können zeitweise Einschränkungen des Verkehrsflusses jedoch nicht ausgeschlossen werden. 

Da die Arbeiten unter freiem Himmel stattfinden kann es jederzeit zu witterungsbedingten Verschiebungen kommen. Für die auftretenden Behinderungen bitten wir um Verständnis. Im Rahmen der Fahrbahnerneuerung werden rd. 90.000 m² des vorhandenen, schadhaften Asphaltbelags abgefräst und durch einen neuen, lärmmindernden Dünnschichtbelag im Heißeinbau auf Versiegelung (DSH-V) ersetzt. 

Die Kosten der Fahrbahnsanierung belaufen sich auf ca. 4,0 Mio. €.
Autobahndirektion Südbayern - Dienststelle Kempten - (PM)

 

 

 

 

 


Tags:
sanierungsarbeiten a96 september allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ellie Goulding & blackbear
Worry About me
 
Stefanie Heinzmann
Shadows
 
OneRepublic
Didn´t I
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum