Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Kuhstall im Allgäu (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu
Donnerstag, 24. September 2015
Kein Tarifabschluss in der Bayerischen Milchwirtschaft
Arbeitgeber legen kein akzeptables Angebot vor.

Die Tarifkommission der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) ist empört. NGG-Verhandlungsführer Freddy Adjan: "Die Arbeitgeber legen nur ein inakzeptablen Angebot vor, wir bereiten jetzt Warnstreiks vor".

Die erste Verhandlungsrunde für die 14.000 Beschäftigten der bayerischen Milchwirtschaft stand schon kurz vor dem Abbruch, dann legten die Arbeitgeber doch ein Angebot vor. 

Freddy Adjan, Verhandlungsführer der NGG: „Unsere Forderungen nach einheitlich 150 € mehr für alle sowie nach einer deutlichen Verbesserung der tariflichen Altersvorsorge steht. Zu beiden Punkten haben die Arbeitgeber kein verhandelbares Angebot unterbreitet. Das ist schon frech. Wir stehen zu unseren Forderungen und die Tarifkommission hat die Durchführung von Warnstreiks vor der zweiten Verhandlungsrunde am 29. Oktober beschlossen.“

Der Branche gehe es wirtschaftlich sehr gut, so Adjan, und mit 6,4% machen die Lohnkosten nur einen geringen Anteil vom Umsatz aus.

Bei einem Jahresumsatz von über 10 Mrd. € ist die Milchwirtschaft eine der größten Branchen in der bayerischen Ernährungsindustrie. Dazu gehören Betriebe wie Goldsteig, Nestlé, Meggle, Hochland, Zott, Bauer, Danone, BMI und Hochwald, um nur einige der ca. 80 Betriebe in Bayern zu nennen. (pm)


Tags:
milchwirtschaft tarifverhandlung ngg allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
6. Internationales Käsefestival Oberstdorf - 62. Bergkäseausstich des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu e.V
Alle zwei Jahre findet das Internationale Käsefestival in Oberstdorf unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, ...
SPD will erste Frau im Rathaus von Immenstadt - Vera Huschka tritt als Bürgermeister-Kandidatin an
Das Bürgermeister-Kandidaten-Karussell hat sich in Immenstadt mehrfach leer gedreht. Nun hat die SPD Immenstadt als erste Partei „Nägel mit ...
Ehrung im Unterallgäu für Annemarie Leis - Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten wird verliehen
„Der Mut wächst immer mit dem Herzen und das Herz mit jeder guten Tat.“ Nehme man dieses Zitat von Adolph Kolping wörtlich, so müsse das Herz ...
Haushoher Sieg für den ESV Kaufbeuren in Crimmitschau - ESVK vor 2.241 Zuschauern gegen die Eispiraten Crimmitschau
Am gestrigen Sonntag fand der ESV Kaufbeuren wieder in die Erfolgsspur zurück und besiegte die Eispiraten Crimmitschau vor 2.241 Zuschauer mit 9:1. Dabei zeigten ...
2.270 Menschen profitieren vom neuen Mindestlohn - Neuer Mindestlohn bringt 574.000 Euro Extra-Kaufkraft pro Jahr
Der Mindestlohn steigt ab Januar um 35 Cent auf jetzt 9,19 Euro pro Stunde – und mit ihm der Verdienst von 2.270 Menschen im Landkreis Oberallgäu. So viele ...
Rechtliche Unsicherheiten im digitalen Alltag - Auf der sicheren Seite im Netz unterwegs
Das Internet ist für die meisten sicherlich kein Neuland mehr, aber der alltägliche Umgang mit dem Netz ist keine Garantie dafür, sich immer auf rechtlich ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Max Giesinger
Zuhause
 
One Man´s Trash
The Restless Kind
 
Mark Ronson feat. Miley Cyrus
Nothing Breaks Like a Heart
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Grüner Aschermittwoch
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Empfang für Selina Jörg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
fridaysforfuture-Demos im Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum