Moderator: Alexander Tauscher
mit Alexander Tauscher
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Das Allgäuer Märchenschloss Neuschwanstein
(Bildquelle: pixabay.com)
 
Allgäu
Montag, 1. März 2021

Hoffnungsvolle Zeiten für die Wirtschaft im Allgäu

Das Jahr 2020 hat im Allgäu schwere Spuren hinterlassen. Wegen Beschränkungen und dem daraus folgenden Einbruch der Tourismusbranche sind viele Einnahmen der Wirtschaft im Allgäu eingebrochen. Besonders betroffen waren vor allem die Betreiber von Restaurants und die Tourismusbranche. Vor allem kleinere Betriebe wurden von den wirtschaftlichen Einbußen besonders hart getroffen. Auch wenn sich der Trend im Jahr 2021 voraussichtlich nicht ändern wird, gibt es große Hoffnungen für die lokale Wirtschaft.

Mehr Unternehmensgründungen im Allgäu
Ein positiver Trend ist in jedem Fall in der Zahl der Neugründungen zu vernehmen. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) im Allgäu hat im vergangenen und aktuellen Jahr überdurchschnittlich viele Neugründungen registriert. Gerade Gründer, die ihr Gewerbe als Nebeneinkommen nutzen, sind im vergangenen Jahr überdurchschnittlich gestiegen. Die IHK ist darüber hinaus auch zuversichtlich, dass unter den neuen Gründungen auch Zukunftstreibende Geschäftsmodelle entstehen, die die Region weiter voranbringen werden. Die Hoffnungen sind auch, dass sich Zukunftstreibende Geschäftsmodelle in der Wirtschaft etablieren und für die Zukunft positive Entwicklungen hervorbringen.

Wirtschaftliche Trends in unserer Region
Das Sprichwort "Not macht erfinderisch" mag bei vielen Unternehmern aus dem Allgäu gut gewirkt haben. Ein Großteil der neuen Gründungen kann auch auf die wirtschaftliche Situation zurückzuführen sein. Neue Gründungen, die moderne Branchen betreffen, wären in der Form ohne eine wirtschaftliche Krise voraussichtlich nicht zustande gekommen. Unternehmer müssen sich nach den aktuellen Begebenheiten richten, was viel Kreativität benötigt. Wenn diese Kreativität erst einmal freigesetzt ist, kann sie auch in anderen Bereichen einziehen und für neue Innovationen sorgen. So ist es nicht verwunderlich, dass nicht nur die IHK neue Gründungen verzeichnet, sondern auch diverse Gründerportale immer mehr Einträge aus dem Allgäu verzeichnen. Kurse für die Unternehmensgründung sind begehrt und werden zunehmend nachgefragt. Gerade in dem Bereich der Dienstleistungen ist ein klarer Wachstumstrend zu verzeichnen. Damit sind auch Gründungen und Einsätze von Privatermittlern immer beliebter. Wenn neue Unternehmen entstehen, wird auch die Nachfrage nach Prüfern von wirtschaftlichen Beziehungen größer. Wer jetzt schon eine Dienstleistung in der Richtung braucht, wendet sich an einen Ermittler in der Umgebung. Detektiv München ist wahrscheinlich einer der ersten und naheliegendsten Anlaufstellen hierfür.

Klassische Branchen im Allgäu
Die Tourismusbranche ist die Branche, die das Allgäu groß gemacht und weltweit berühmt gemacht hat. Aus diesem Grund darf man bei den positiven Entwicklungen in der Gründerszene auch die Entwicklungen in der klassischen Branche nicht vernachlässigen. Leider klagen gerade kleine Betriebe und private Häuser über den Umsatzrückgang. Viele Betreiber von Unterkünften oder Restaurants können ihre Kosten zum Großteil nicht mehr decken. Wenn von staatlicher Seite keine weiteren Maßnahmen getroffen werden, droht vielen Betrieben hier das Aus. Für unsere Region wäre dies ein großer Nachteil, da wir immer noch zu einem großen Teil von Einnahmen aus dem Tourismus abhängig sind. Man darf an dieser Stelle auch nicht vergessen, dass viele Branchen in unserer Region auch eher indirekt von Besuchern beeinflusst werden. Tagesausflügler aus naheliegenden Großstädten wie München oder gar Ravensburg können die wirtschaftlichen Einbußen nicht auffangen. Ein Punkt, der aber vorerst für positive Stimmung sorgen könnte ist, dass die Sehenswürdigkeiten im Allgäu nach wie vor gefragt sind. Das gilt sowohl für die unnachahmliche Naturlandschaft, als auch für Kulturdenkmäler wie Schloss Neuschwanstein.


Tags:
wirtschaft tourismus gründungen ermittler


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tiësto & Dzeko
Jackie Chan
 
Josh.
Vielleicht
 
Oasis
Don´t Look Back In Anger
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum