Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Zum Glück keine Verletzten gab es bei diesem umgestürzten Baum in Füssen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu - Füssen
Dienstag, 31. März 2015

Feuerwehreinsätze wegen umgestürzter Bäume im Allgäu

Die Feuerwehren im Allgäu sind wegen Sturmtief Niklas im Dauereinsatz. Allein heute mussten die Einsatzkräfte schon über 260 Einsätze absolvieren. Die Polizei Kempten spricht im Dienstgebiet Schwaben Süd-West von rund 600 Einsätzen. In Marktoberdorf ist ein Rollstuhlfahrer verletzt worden. Der Wind hatte den Rollstuhl schlichtweg umgeweht.

Der Rollstuhlfahrer musste nach Angaben der Integrierten Leitstelle Allgäu (ILS Allgäu) in ein Krankenhaus gebracht werden. Ansonsten blieb es zum Glück bislang bei Blechschäden. Die meisten Einsätze verzeichneten die Feuerwehren wegen umgestürzter Bäume. Diese hatten Straßen und Gleise blockiert. Auch die Bundesstraße B12 war zwischenzeitlich betroffen. Gebäudeteilte wirbelten außerdem durch die Luft.

In der Nähe der Breitenbergbahn bei Pfronten waren zwei kleinere Stadel auf die Fahrbahn nahe der Talstation geweht worden. Insgesamt war festzustellen, dass Ein Schwerpunkt der Einsätze im Ost- und Unterallgäu lag. So zählte die ILS in Kempten bis 17 Uhr allein für das Ostallgäu über 154 Einsätze.

Die heftigen Orkanböhen haben im Allgäu auch erhebliche Schäden an den Freileitungen des Stromnetzes angerichtet. Die Beschädigungen an den Stromleitungen durch umstürzende Bäume führten in Haldenwang und Lauben sowie in den ländlichen Gebieten rund um Wildpoldsried und Roßhaupten zu Stromausfällen. Vorübergehend waren bis zu 2.000 Haushalte gleichzeitig betroffen.

Bei der Integrierten Leitstelle Allgäu in Kempten gehen die Disponenten aber davon aus, dass sich die Sturmschäden und damit auch die Einsätze ab 19 Uhr abnehmen. Hintergrund ist, dass der Deutsche Wetterdienst (DWD) ab 19 Uhr mit einem abflauen des Sturmtiefs in unserer Region rechnet.


Tags:
feuerwehr sturm orkan allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Joris
Willkommen Goodbye
 
Dean Lewis
Be Alright
 
Fritz Kalkbrenner
Back Home
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall bei Hergatz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto landet in Stetten in Bach
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum