Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Der Allgäuer Felix Brunner/Monoski
(Bildquelle: (c) Felix Brunner)
 
Allgäu
Dienstag, 30. Januar 2018

Allgäuer Felix Brunner landet neuen Coup

Herzens-Botschaft an alle Blutspender

Felix Brunner ist ein Kämpfer, der sich nicht einfach seinem Schicksal ergeben hat. Ein schwerer Unfall in den Bergen hatte ihn Anfang 2009 beinahe das Leben gekostet. Nach der Rehabilitation von diesem Ereignis schmiedete der ehemalige Bergretter einen neuen Plan.

Heute ist der 27-Jährige  vielfältig gesellschaftlich aktiv und erfolgreich: als Behindertensportler, Motivationsexperte, neuerdings Buchautor und bereits seit einigen Jahren als Botschafter für das überlebenswichtige Thema Blutspenden.

„Mein Leben ist heute mindestens so schön wie vor dem Unfall“,

sagt der Allgäuer zufrieden. Jetzt ist seine Biographie „Aufwachen – Der Horizont ist nicht das Ende“ beim 5 Sterne Verlag erschienen. Persönlich gewidmet hat sie Felix Brunner einzigartigen Menschen: „Ohne sie würden schwer Verunglückte, wie ich es war, chronisch Erkrankte oder Krebspatienten, keine Überlebenschance haben. Allen engagierten Blutspendern gilt mein herzlicher Dank!“

Felix Brunner erzählt seine Geschichte jedem gern. Nicht um zu beeindrucken, sondern vielmehr um andere zu motivieren. „Motivation ist der Zündfunke des Lebens“, sagt er, und sei in allen gesellschaftlichen Bereichen wichtig. Auch deshalb hält er die eigenen Vorträge in Unternehmen, Schulen sowie aus voller Überzeugung auch auf allen Blutspenderehrungen, die der Blutspendedienst des BRK (BSD) jedes Jahr als Dank für die treuesten Lebensretter Bayerns veranstaltet.

Ein abenteuerlicher Weg: von der Transfusion zur Transalp

Vor 9 Jahren verändert sich Felix Brunners Leben schlagartig. 2009 ist der junge Allgäuer 19 Jahre, macht eine Ausbildung zum Krankenpfleger. Als aktiver Bergretter bei der Bergwacht Bayern (Bereitschaft Füssen) ist er auch in seiner Freizeit fast täglich in den Bergen unterwegs. So auch am 17. Januar 2009: Auf dem Rückweg von einer Eiskletter-Tour in den Tiroler Bergen stürzt Felix 30 Meter tief in ein Bachbett. Es folgen 13 Monate auf der Intensivstation, davon acht Monate im künstlichen Koma. Er wird mehr als 60 Mal operiert. Dabei bekommt er 800 Blutkonserven, um am Leben zu bleiben.

Seine Verletzungen sind so stark, dass ihn die Ärzte der Intensivstation aufgeben und die Eltern auf den Tod ihres Sohnes vorbereiten. Doch Felix kämpft – und überlebt! Heute sitzt er zwar im Rollstuhl, aber alles andere zieht er auch mit Handicap durch. Nach wie vor ist er ein begeisterter Sportler: Im Sommer 2014 überquert er mit seinem Handbike die Alpen – 480 Kilometer mit 12.000 Höhenmetern legt er von Füssen bis nach Riva am Gardasee zurück. Als erster Rollstuhlfahrer überhaupt gelingt ihm diese Transalp mit seinem Handbike auf zum größten Teil unasphaltierten Wegen.

Immer wieder sucht der Allgäuer neue Herausforderungen und fährt aktuell ambitioniert Monoski. Aber auch fernab des Sports ist er in Topform. Er schließt 2016 sein Sportmarketing-Studium erfolgreich ab, tourt durch Deutschland als 5-Sterne-Motivationsredner.


Ewige Verbundenheit durch Herzblut

Mit seinem Buch hat er einen weiteren Coup gelandet. Darin geht es um seine Geschichte, Familie, die Einstellung zum Leben und wie er den Unfall verarbeitet hat. Jeder, der Felix bislang noch nicht persönlich kennenlernen konnte, macht beim Lesen eine wunderbare literarische Begegnung mit ihm und kann ihn hautnah auf seinem Weg verfolgen. Seine wichtigste Botschaft: „Du darfst einfach nicht aufgeben!“


Der Blutspendedienst des BRK wird Felix Brunner weiterhin auf seinem Weg begleiten. Umgekehrt wird Felix den Menschen, die ihr Herzblut für ihn gegeben haben, sein Leben lang verbunden bleiben. Allein 2.000 Blutkonserven werden täglich in Bayern für kranke und schwerverletzte Patienten wie Felix Brunner gebraucht! „Jeder Blutspender ist Lebensretter und kann für ein Happy End nach tragischen Schicksalsschlägen sorgen“, weiß Felix Brunner, und will auch deshalb nie aufhören, andere zu motivieren. (PM)

 

 

 

AllgäuHIT-Bildergalerie
Felix Blutspende
 
             

 

 


Tags:
felixbrunner blutspende motivation allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Bis zum Winter noch viel zu tun in Oberstdorf - Schanzen- und Langlaufzentrum aber weiterhin im Plan
Dank einer guten Bauplanung und einem vorbildlichen Hand-in-Hand der beteiligten Gewerke konnte der Zeitplan für die Baumaßnahmen in der Audi Arena und im ...
Ehrenzeichen für zwei Oberallgäuer verliehen - Christine Ritter und Dr. Hans-Joachim Unger ausgezeichnet
Über Jahre hinweg haben sich Christine Ritter aus Diepolz (Immenstadt) und Dr. Hans-Joachim Unger aus Sonthofen ehrenamtlich für das Allgemeinwohl eingesetzt. ...
Halbfinalaus für die AllgäuStrom Volleys - 2-0 Niederlage gegen späteren Pokalsieger TV Dingolfing
Mit einer enttäuschenden Niederlage endete die Verbands-Pokalrunde für die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen. Im Halbfinale schieden die AllgäuStrom ...
Mehr als 1,5- Mal um den Äquator für den Klimaschutz - Oberallgäuer Stadt-und Schulradler legen rund 62.000 km zurück
Die Oberallgäuer Stadt- und Schulradler haben in den drei Wochen des Wettbewerbs um die meisten Fahrradkilometer rund 62.000 Kilometer zurück gelegt. Das ist ...
Polizei Sonthofen verabschiedet Leiter Armin Hölzler - Sven Hornfischer übernimmt ab Oktober die Inspektionsleitung
Der Leiter der Polizeiinspektion Sonthofen wurde am Montag, 16.09.2019 vom Polizeipräsident Werner Strößner in den Ruhestand verabschiedet. Vier Jahre ...
Erste Pokalrunde der AllgäuStrom Volleys - Gegner ist der FC Langweid
  Nachdem ersten Saison-Match in der 2. Volleyball-Bundesliga geht es für die AllgäuStrom Volleys Sonthofen am kommenden Sonntag in die erste ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Guns n´ Roses
Don´t Cry
 
The Chainsmokers & 5 Seconds of Summer
Who Do You Love
 
Amy Macdonald
Slow It Down
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum