Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
v.l.n.r. Phil Lau (FRA), Tobias Müller und Jonas Schmid (GER)
(Bildquelle: Morten Eriksen)
 
Allgäu - Allgäu/Oslo
Samstag, 12. März 2016

Fischen: Allgäuer Telemarker setzt Siegesserie fort

Tobias Müller kann seine Siegesserie fortsetzten. Jonas Schmid beschenkt sich, mit dem ersten Podiumsplatz in dieser Saison, selbst zu seinem Geburtstag. 

Bei erneut perfekten Bedingungen und traumhaftem Wetter konnten Tobias Müller und Jonas Schmid das erste Doppelpodium der Saison feiern. Sie führten das Feld nach dem ersten Lauf souverän an und konnten die Leistung auch im zweiten Durchgang nochmal abrufen. Dem im Gesamtweltcup führenden Franzosen Phil Lau gelang es jedoch, von Platz vier auf zwei vorzufahren und platzierte sich damit zwischen den beiden Deutschen. 

Die Oberstdorferin Johanna Holzmann stand gestern noch auf dem Treppchen und musste sich heute mit dem 8. Platz zufrieden geben da sie die Mindestweite am Sprung nicht erreichte. Ihre Teamkollegin Theresa Fichtl zeigte im ersten Durchgang eine fehlerfreie Fahrt und beendete diesen auf dem 5. Platz. Im zweiten Lauf kassierte sie ebenfalls zu viele Strafsekunden. 

DSV auch beim Team Parallel Sprint auf dem Podium 

Am Abend stand noch ein Team Parallel Sprint auf dem Programm der Athleten. Dabei treten jeweils zwei Herren und eine Frau gegen die anderen Nationen an. Das Team, das zwei der drei Heats für sich entscheiden kann ist für die nächste Runde qualifiziert. Für den DSV gingen Johanna Holzmann, Jonas Schmid und Thomas Orlovius an den Start. Sie konnten mit spannenden Zweikämpfen bis ins Finale vorrücken, mussten sich dort aber dem Team aus der Schweiz geschlagen geben. Dritter wurde das Team Norwegen.

Damen:

Johanna Holzmann (SC Oberstdorf), 8. Platz
Theresa Fichtl (SC Partenkirchen), 10. Platz
Nina Steinhauer (Stuttgarter Albskiläufer), 11. Platz
Kathrin Reischmann (SC Gottmadingen), 17. Platz

Herren:

Tobias Müller (SC Fischen), 1. Platz
Jonas Schmid (SC Oberstdorf), 3. Platz
Leo Müller (SC Unterjoch), 21. Platz
Thomas Orlovius (SC Sonthofen), 22. Platz
Julian Seubert (Schneelaufverein Ravensburg), 23. Platz
Maximilian Uber (VflPfullingen), 28. Platz

Team Parallel Sprint:

Starter: Johanna Holzmann (SC Oberstdorf), Jonas Schmid (SC Oberstdorf), Thomas Orlovius (SC Sonthofen) 

Platzierung: 1. Platz Team Switzerland, 2. Platz Team Germany, 3. Platz Team Norway

Nächste Rennen:
12.03.16, Rjukan (NOR), Parallel Sprint


Tags:
sport tobias müller telemark weltcup


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pink
Whatever You Want
 
Madonna
Open Your Heart
 
Camila Cabello feat. Young Thug
Havana
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum