Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Alkohol
(Bildquelle: )
 
Kempten
Samstag, 19. Mai 2018
Polizei beendet Schulabschlussfeier am Illerdamm
Körperverletzungen und Widerstand gegen Polizeibeamte

Gegen 21:30 Uhr konnte durch die Polizei eine angehende Schlägerei festgestellt werden, welche sich zwischen mehreren Personen entwickelte.

Die Personen stießen und provozierten sich gegenseitig. Bei dem Versuch die Angelegenheit zu schlichten wurde ein Polizeibeamter bei der Befragung einer Person mehrfach von einem 21-jährigen am Arm gepackt. Der 21-jährige erhielt zunächst einen polizeilichen Platzverweis. Diesem Platzverweis kam er jedoch nicht nach, sondern er baute sich vor den Polizisten auf und drohte diesen. Aus diesem Grund sollte der 21-jährige in Gewahrsam genommen werden. Er leistete jedoch Widerstand gegen die Gewahrsamnahme und konnte sich befreien und zu Fuß flüchten. Von weiteren Polizeikräften konnte die Person schließlich am Berliner Platz gestellt werden. Dort leistete er nochmals Widerstand gegen die Polizei und konnte schließlich in Gewahrsam genommen werden. Der 21-jährige war bei der Tatausführung erheblich alkoholisiert.

Da die Abschlussfeier von der Stadt Kempten lediglich bis 24 Uhr genehmigt wurde, forderte die Polizei die zu dieser Uhrzeit noch anwesenden Personen auf, dass Gelände am Illerdamm zu verlassen. Auf Höhe des Eingangs zum Illerstadion weigerte sich eine 20-25 Personen umfassende Gruppe der Aufforderung nachzukommen. Ein 17-jähriger aus dieser Gruppe beleidigte daraufhin die eingesetzten Polizeibeamten. Als die Identität des Jugendlichen festgestellt werden sollte, schlug dieser nach den Polizisten. Deshalb und aufgrund der erheblichen Alkoholisierung wurde der Jugendliche in Gewahrsam genommen. Plötzlich gingen mehrere Personen aus der Gruppe aggressiv gegen die Polizeibeamten vor und drohten diesen mit Schlägen. Eine Person aus der Gruppe riss sich zudem auffordernd die Jacke vom Oberkörper und ging auf die Beamten zu. Die Polizisten drohten aufgrund der eskalierenden Lage mehrfach den Einsatz von Pfefferspray an. Als die Polizisten erneut angegangen wurden, wurde Pfefferspray eingesetzt. Mit Hilfe von weiteren Unterstützungskräften konnte der Illerdamm schließlich geräumt werden.

Ein 23-jähriger DJ hatte am Illerdamm kostenlos seine Musikanlage zur Verfügung gestellt und Musik aufgelegt. Als er gegen 22 Uhr seine Anlage abbauen wollte, wurde er von einer großen männlichen Person mit südländischem Aussehen niedergeschlagen. Eine 18-jährige wurde ebenfalls angegangen und nach hinten weggestoßen. Möglicherweise wurde auch die Musikanlage beschädigt. Der 23-jährige musste nach dem Angriff mit dem Rettungswagen ins Klinikum Kempten verbracht werden. Hinweise zu der Körperverletzung nimmt die Polizeiinspektion Kempten unter der 0831/99092140 entgegen.
(PI Kempten)


Tags:
polizei körperverletzung party



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Fahrgast verunglückt in einem Bus in Bad Wörishofen - Bremsvorgang führt zu einer schweren Kopfplatzwunde
Am Dienstagvormittag, war ein Linienbus in Bad Wörishofen auf der Breitenbergstraße in Bad Wörishofen/Gartenstadt unterwegs. Der Busfahrer musste ...
Aufgeschreckte Pferde in Ettringen werfen Reiter ab - Ein Kind und eine junge Frau sind schwerverletzt worden
Am Dienstagnachmittag, kam es zu einem Reiterunfall, nachdem zwei Pferde vermutlich aufgrund Überschallknall eines Flugzeuges scheuten und die Reiter ...
Trickdiebe im ganzen Allgäu unterwegs - Polizei bittet um Zeugenhinweise
Bei ihren Taten ging die bislang unbekannte Täterschaft jeweils nahezu identisch vor. Sie baldowerten kleinere Geschäfte des Einzelhandels aus und wussten ...
Bundespolizei Lindau nimmt Asylsuchenden vorläufig fest - Einreiseversuche fehlgeschlagen, bereits am Folgetag befand er sich in Abschiebehaft
Am gestrigen Morgen hat die Bundespolizei einen Nigerianer, der zum zweiten Mal versuchte unerlaubt nach Deutschland einzureisen, im Bahnhof Lindau vorläufig ...
Mann in Bad Wörishofen schießt sich ins Bein - Im Haus wurden mehrere Schusswaffen gefunden
Dringend ärztliche Hilfe benötigte gestern ein Mann, der durch eine mutmaßlich versehentliche Schussabgabe verletzt wurde. In dem Haus wurden mehrere ...
Neue Erkenntnisse zu einer Schlägerei in Kempten - Haftbefehl gegen einen 16-Jährigen wegen versuchtem Totschlag
Aufgrund mittlerweile gewonnener Erkenntnisse, ergab sich gegen einen der an der Schlägerei Beteiligten der Verdacht eines versuchten Tötungsdelikts. Auf ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Jess Glynne
All I Am
 
James Arthur
Naked
 
AC/DC
High Voltage
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vancouver
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fernpaß/Tirol
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum