Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Der als 19-jähriger nahe Aleppo (Syrien) getötete "Gotteskrieger" David G. aus Kempten
(Bildquelle: Facebook)
 
Allgäu
Donnerstag, 20. Februar 2014
Radikale Islamistenzelle im Allgäu
Sieben Gotteskrieger warten in Füssen auf Ausreise

Im ostallgäuer Füssen warten nach Informationen des Bayerischen Fernsehens sieben Islamisten darauf, sich nach Syrien abzusetzen und sich dort an Kampfhandlungen zu beteiligen. Das geht aus einem Bericht des Magazins "Kontrovers" hervor. Ist die Szene im Allgäu doch größer als viele wahrhaben möchten?

Die Allgäuer und vor allem die Kemptener waren durch den 19-jährigen Kemptener David G. überhaupt erst auf radikale Gruppierungen in unserer Region aufmerksam geworden. Der mit 17 Jahren zum Islam konvertierte Heranwachsende war vor einigen Wochen bei einem Kampfgefecht in Syrien ums Leben gekommen. Bilder des Erschossen kursierten anschließend in sozialen Netzwerken im Internet. Doch, dass sich jetzt sieben weitere Islamisten vom Ostallgäu aus nach Syrien absetzen möchten, dürfte neues Feuer in der Diskussion entfachen, ob das Allgäu die Augen vor der drohenden Gefahr verschlossen hat.

Sie könnte das gleiche Schicksal ereilen wie David G. Er hatte sich spätestens bei Aufenthalten in Nordrhein-Westfalen radikalisiert. Ein Informant sagte dem BR, dass wohl mehrere der 15 getöteten deutschen Kämpfer noch Leben könnten, wenn in NRW "die Polizeiarbeit richtig gemacht würde". Fest steht, die bayerischen Ermittler haben viele Einzelheiten zu David G. von ihren westfälischen Kollegen nicht erfahren - Obwohl sie den Kemptener bereits intensiv beobachteten.


Tags:
islamisten syrien füssen krieg



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Fünf exklusive Vorstellungen in Ludwigs Festspielhaus - Beflügelt ins Jahr 2019 mit Musicals, Opern und mehr
Die RING Premiere vergangenen Herbst in Ludwigs Festspielhaus sorgte nicht nur wegen dem bis dato größten Aufgebot an Feuerwehr und Polizei seit langem ...
Autofahrer landet auf dem Dach mit Totalschaden am Auto - Fahrer kam glimpflich davon
Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei schneebedeckter Fahrbahn verlor am frühen Freitagmorgen ein 31-Jähriger auf der Pfrontener Straße die ...
In Füssen Hand in Hand für den Naturschutz - Die Schönheit der Gebiete zeigen und Zusammenhänge erklären
Der Schutz der Umwelt ist der Stadt Füssen und dem Landkreis Ostallgäu überaus wichtig. In Zukunft werden sich Stadt und Landratsamt deshalb noch enger ...
Frontalzusammenstoß zweier Autos auf B16 bei Füssen - Geschätzter Gesamtsachschaden beläuft sich auf 40.000 Euro
Am Montag Mittag kam es auf der B16 auf der Höhe des Wertstoffhofes zu einem Verkehrsunfall. Auslöser hierfür war ein 72-Jähriger der, wohl aus ...
Rehbock in Füssen wurde der Kopf abgetrennt - Ermittlungen ergaben dass das Tier durch einen Verkehrsunfall ums Leben kam
Nachdem in Füssen am Samstagvormittag ein Rehkadaver ohne Kopf gefunden wurde, gingen die Ermittlungen weiter. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass das Tier bei ...
Rehbock bei Füssen den Kopf abetrennt - Wilderer wollte wohl Trophäe mitnehmen
Eine Mitteilung über einen Rehkadaver mit abgetrenntem Kopf erreichte die Polizei in Füssen am Samstagvormittag. Der Kadaver wurde auf Höhe des TÜV ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Max Giesinger
Wenn sie tanzt
 
Jess Glynne
All I Am
 
DJ Snake feat. Justin Bieber
Let Me Love You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vancouver
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fernpaß/Tirol
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum